Pierre Oser

Pierre Oser besuchte die Jazz-Schule München, absolvierte ein Klassisches Klavierstudium in Mainz und München und legte sein Konzertexamen am Richard-Strauss-Konservatorium München ab. Er arbeitet als Komponist, Musiker und Co-Regisseur. Er komponierte zahlreiche Hörspielmusiken für Hörspiele und Produktionen verschiedener Sender. Zahlreiche Hörspiele realisierte er gemeinsam mit Regisseur Walter Adler, u. a. "20.000 Meilen unter den Meeren" (2003), "Otherland" (2004/05) oder "Der Orientzyklus" (2007). Außerdem schreibt er im Auftrag verschiedener europäischer Fernsehanstalten und Produktionsgesellschaften Filmmusik-Kompositionen. Seine Musik wird weltweit bei Live-Aufführungen der Filme, bei internationalen Festivals und in Konzerthäusern gespielt. Pierre Oser lebt und arbeitet in München.

Zuletzt erschienen