Robert Harris
© Peter von Felbert

Robert Harris

Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Seine Romane Vaterland, Enigma, Aurora, Pompeji, Imperium, Ghost, Titan, Angst, Intrige, Dictator und zuletzt Konklave wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polański bei der Verfilmung von Ghost (Der Ghostwriter) brachte ihm den französischen »César« und den »Europäischen Filmpreis« für das beste Drehbuch ein. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.

"Was mich als Schriftsteller am meisten interessiert, ist das Thema Macht, in welchem historischen Kontext auch immer."

Robert Harris im taz-Interview (22. Dezember 2011)

Zuletzt erschienen

Videos

ÜBERSICHT ZU ROBERT HARRIS

Zitate

"Robert Harris ist ein Genie."

The Sunday Times

"Robert Harris ist ohne Frage der beste englische Thrillerautor."

The Times

"Ein Meister seines Fachs!"

Claus Kleber im ZDF heute jorunal über Robert Harris (29. November 2011)

„Robert Harris‘ historisch-politischen Schmöker haben Suchtpotenzial!“

Frankfurter Rundschau/Berliner Zeitung (25. November 2011)

"Einer der besten angelsächsischen Erzähler und seit Jahrzehnten einer der erfolgreichsten Thrillerautoren der Welt."

Die Presse (Rainer Nowak) (09. Januar 2010)

"Harris weiss, wie man (eine) Geschichte erzählt."

Süddeutsche Zeitung (10. Oktober 2007)

"Er spricht druckreif und schreibt geschliffen."

buchjournal über Robert Harris (22. Februar 2012)