VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Saira Shah

Saira Shah (37) wuchs in England als Tochter eines afghanischen Schriftstellers und Gelehrten auf. Sie studierte Persisch und Paschtun in London, bevor sie im Alter von 21 Jahren zum ersten Mal das Land ihrer Herkunft besuchte. In den folgenden Jahren unternahm sie zahlreiche ausgedehnte Reisen nach Afghanistan – häufig als Mann verkleidet -, um als freie Journalistin und Filmemacherin über die politische Situation und die Rolle der Frauen in ihrer Heimat zu berichten. Internationales Aufsehen erregte sie 2001 mit ihrem unter Lebensgefahr gedrehten Dokumentarfilm „Im Reich der Finsternis“, der mit dem renommierten Peabody Prize ausgezeichnet und als „Dokumentarfilm des Jahres“ gekrönt wurde. Saira Shah gilt als eine international gefragte Expertin für Afghanistan, und die Rechte an ihrem vorliegenden Buch wurden in 16 Länder verkauft. Die Autorin lebt in London.

Buchübersicht