Saša Stanišić
© Katja Sämann

Saša Stanišić

Saša Stanišić wurde 1978 in Višegrad (Jugoslawien) geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Sein Debütroman »Wie der Soldat das Grammofon repariert« wurde in 31 Sprachen übersetzt. Mit »Vor dem Fest« gelang Stanišić erneut ein großer Wurf; der Roman war ein SPIEGEL-Bestseller und ist mit dem renommierten Preis der Leipziger Buchmesse ausgezeichnet worden. Für den Erzählungsband »Fallensteller« erhielt er den Rheingau Literatur Preis sowie den Schubart-Literaturpreis. Saša Stanišić lebt und arbeitet in Hamburg.

"Ein hochtalentierter, leidenschaftlicher Erzähler."

Jörg Magenau, taz

Zuletzt erschienen

Events

07. Feb 2019

Lesung und Gespräch

19:00 Uhr | Hamburg | Lesungen & Events
HERKUNFT

27. Mär 2019

Lesung und Gespräch

18:00 Uhr | Köln | Lesungen & Events
HERKUNFT

28. Mär 2019

Lesung und Gespräch

Freiburg | Lesungen & Events
HERKUNFT

29. Mär 2019

Lesung und Gespräch

Stuttgart | Lesungen & Events
HERKUNFT

02. Mai 2019

Lesung und Gespräch

19:00 Uhr | Frankenberg / Eder | Lesungen & Events
HERKUNFT

15. Mai 2019

Lesung und Gespräch

19:30 Uhr | Berlin | Lesungen & Events
HERKUNFT