Sinclair Lewis
© Arnold Genthe, Sinclair Lewis, 1914, Library of Congress

Sinclair Lewis

Sinclair Lewis (1885-1951), geboren in einer Kleinstadt in Minnesota, studierte in Yale und arbeitete als Journalist und Lektor in New York, San Francisco und Washington. Seit dem Erfolg seines Romans «Main Street» konnte er von der Schriftstellerei leben. 1926 erregte er großes Aufsehen mit seiner Ablehnung des Pulitzerpreises, der ihm für seinen Roman «Arrowsmith» zuerkannt worden war; 1930 erhielt er als erster US-Amerikaner den Literaturnobelpreis.

Titelübersicht

MANESSE BIBLIOTHEK

Events

17. Sep. 2019

Ein Abend zu 75 Jahre Manesse Verlag

19:00 Uhr | Hamburg | Lesungen
Eduard von Keyserling, Jerome K. Jerome, James Joyce, Sinclair Lewis
Dubliner | Landpartie | Babbitt | Drei Mann in einem Boot. Ganz zu schweigen vom Hund!