Susanne Hasenstab
© Wolfram Eder

Susanne Hasenstab

Susanne Hasenstab, geboren 1984, studierte Romanistik und Skandinavistik in Frankfurt/Main und Lausanne. Sie arbeitet als freie Autorin und Kolumnistin für unterschiedliche Printmedien und beim Radio. Zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille tritt sie mit kabarettistischen Leseprogrammen auf. In ihrer Freizeit macht sie gern Yoga, reist und belauscht andere Leute, um Inspirationen für ihr Bühnenprogramm zu sammeln. »Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus« ist ihr erster Roman bei Limes.

Zuletzt erschienen

Events

28. März 2019

Lesung

20:00 Uhr | Alzenau | Lesungen & Events
Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus

04. Mai 2019

Lesung

20:00 Uhr | Langenselbold | Lesungen & Events
Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus

Links