Susanne Röckel

Susanne Röckel wurde 1953 in Darmstadt geboren. Sie arbeitete als literarische Übersetzerin und Sprachlehrerin, 1997-98 auch in China. Susanne Röckel lebt in München. Ihre Texte wurden vielfach ausgezeichnet, zuletzt erhielt sie den Tukan-Preis und den Franz-Hessel-Preis. "Der Vogelgott“ stand 2018 auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises.

Titelübersicht

Videos

Auszeichnungen

1988
Gerhard-Fritsch-Preis
1989
Förderpreis des Freistaats Bayern für Literatur
1994
Stipendium der Stiftung Kulturfonds (Berlin) im Künstlerhaus Schloß Wiepersdorf
1998
Mara-Cassens-Preis des Hamburger Literaturhauses für Eschenhain
1999
Tukan-Preis der Stadt München für Chinesisches Alphabet