VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Sybille Steinbacher

Sybille Steinbacher

© Foto Stein

Sybille Steinbacher, geboren 1966 in München, ist Historikerin. Nach ihrem Studium in München war sie an den Universitäten Bochum, Jena und Frankfurt am Main tätig und wird demnächst in Wien forschen und lehren. Als Stipendiatin der Alexander-von-Humboldt-Stiftung war sie Fellow am Center for European Studies der Harvard University. Neben der Geschichte des Nationalsozialismus und des Holocaust gilt ihr Forschungsinteresse auch der Gesellschaftsgeschichte der „sexuellen Revolution“ in der Bundesrepublik Deutschland; zu diesem Thema habilitierte sie sich Anfang 2010 in Jena. Sybille Steinbacher ist Autorin zahlreicher Fachpublikationen. Ihr Band „Auschwitz. Geschichte und Nachgeschichte“, der 2007 in zweiter Auflage erschien, wurde in mehrere Sprachen übersetzt.

Buchübersicht