Terry Goodkind
© Jeri Goodkind

Terry Goodkind

Terry Goodkind wurde 1948 in Omaha, Nebraska, in den USA geboren und war nach seinem Studium zunächst als Rechtsanwalt tätig. Der exzentrische und vielseitig talentierte Autor lebt mit Ehefrau Jeri in seinem eigenhändig erbauten Haus auf einer Insel vor der Küste von Maine, wo er sich über Jahre mit dem Entwurf seines großen Fantasy-Epos befasste. Als 1994 das Debüt des bis dahin völlig unbekannten Terry Goodkind sensationell auf der US-Bestsellerliste ganz nach oben kletterte, war er bald international berühmt. In Deutschland bildete der Roman "Das erste Gesetz der Magie" den Auftakt von "Das Schwert der Wahrheit". Dieses vielbändige Meisterwerk der Epischen High Fantasy um das Heldenpaar Richard und Kahlan begeistert seither erfahrene Fantasy-Leser und Fantasy-Neueinsteiger gleichermaßen.
Der unerbittliche, scheinbar niemals endende Kampf um das Reich D'Hara gegen immer größere Bedrohungen von außen ist dabei ebenso packend, wie das persönliche Ringen von Richard und Kahlan, die mit ihren magischen Gaben zurechtkommen müssen, um ihrer unermesslichen Verantwortung gerecht zu werden. Die düsteren Szenarien, die dichte magische Atmosphäre und die suggestiv-mitreißende Erzählweise gehören zu dem einzigartigen Rezept, das den beständigen Erfolg von Terry Goodkind und seinen Aufstieg zum Weltstar der Fantasy ermöglichte: Die Leser, die einmal den Einstieg in "Das Schwert der Wahrheit" gefunden haben, warten Jahr für Jahr sehnsüchtig auf die neuen Folgen des mittlerweile auf 16 Romane angewachsenen Zyklus. Und ein Ende ist zur Freude der Fans nicht abzusehen …

"Terry Goodkind zieht die Leser in seinen Bann und lässt sie nicht wieder los!"

Publishers Weekly

Zuletzt erschienen