VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Tom Piccirilli

TOM PICCIRILLI lebt in Denver, Colorado, wo er neben dem Schreiben unmäßig viel Zeit damit verbringt, Trash-Kultfilme zu sehen sowie Gold Medal classic noir und hardboiled Romane zu lesen. Er ist ein Fan des asiatischen Kinos, insbesondere von Horror-, Pinky Violence- und Samuraistreifen. Außerdem geht er gern mit seinen Hunden in der Nachbarschaft spazieren. Wenn Sie jetzt vielleicht zwischen den Zeilen gelesen haben, dass er kein besonders aktives Sozialleben führt, kann man nur sagen, kümmern Sie sich um Ihren eigenen Kram, Ihres ist auch nicht besser. Natürlich lernt Tom auch gern neue Leute kennen. Er hat fünfzehn Romane geschrieben, darunter Killzone (OT: The Dead Letters), Headstone City, November Mourns und A Choir of Ill Children. Er hat viermal den Bram-Stoker-Award gewonnen und war unter den letzten Nominierten für den World Fantasy Award. Er ist der Autor von fünfzehn Romanen, unter anderem von „Killzone“ und „Schmerz“. Viermal hat er bereits den Bram Stoker Award gewonnen und wurde auch schon für den World Fantasy Award nominiert.

»In Sachen Spannung und Horror ist er der ungekrönte Dichterfürst.«

Ken Bruen

  • Zitate

  • Links

»Piccirilli jagt ihnen einen Schauer nach dem anderen über den Rücken.«

New York Times

Buchübersicht