VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Tom Segev

Tom Segev

© Dan Porges

TOM SEGEV ist Historiker und einer der bekanntesten Journalisten Israels, dessen Bücher alle weltweit große Beachtung finden. In Deutschland wurde er durch sein Buch »Die siebte Million. Der Holocaust und Israels Politik der Erinnerung« (1995) bekannt. Für »Es war einmal ein Palästina« (2005) wurde er mit dem National Jewish Book Award ausgezeichnet.

Zuletzt erschienen von ihm bei Siedler seine viel gerühmte Geschichte des Sechstagekrieges »1967. Israels zweite Geburt« (2007) und »Die ersten Israelis. Die Anfänge des jüdischen Staates« (2008). Segev lebt in Jerusalem.

alle Bücher anzeigen
  • Termine

  • Links

01.12.2018 | Berlin

Vortrag und Gespräch mit Tom Segev

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Auditorium Friedrichstraße
Friedrichstraße 180
Im Quartier 110
10117 Berlin

Weitere Informationen:
Bundeszentrale für politische Bildung
53113 Bonn

Tel. 0228-99515-0, info@bpb.de