Woody Allen

Woody Allen wurde 1935 als Allen Stewart Konigsberg in Brooklyn geboren. Mit fünfzehn verdiente er sein erstes Geld mit Gags, die er für Agenturen schrieb. 1960 startete er seine Karriere als Stand-up-Comedian und sein schüchternes und linkisches Auftreten wurde zum unverwechselbaren Stil; die Kunstfigur Woody war geboren. Außerdem begann er Kurzgeschichten zu schreiben, unter anderem für den New Yorker. Neben über 40 Filmen als Drehbuchschreiber und Regisseur seit 1965, hat Woody Allen unzählige Erzählungen, Theaterstücke und Kolumnen geschrieben und ist nebenbei begeisterter Jazzmusiker.

"Unbestritten der größte lebende Komiker."

Der Spiegel

Titelübersicht

Pressestimmen

"Der fröhlichste Neurotiker unserer Zeit."

Newsweek