Das Team von Blanvalet

Blanvalet Verlag

»Ihr Verlag bietet eine enorme Auswahl an Büchern, nicht nur spannende Krimis oder Thriller, sondern auch nachdenkliche Literatur, witzige Bücher zum Lachen und ist deshalb für mich als ›Viel-Leserin ‹ immer wieder eine DER Adressen für Bücher auf meinem Weg durch die Buchhandlung.«
Isa K., Leserin aus Bissendorf


Das Lob unserer Leserinnen und Leser ist unser Ansporn! Seit der Verlagsgründung im Jahr 1935 durch Lothar Blanvalet steht unser Buchprogramm für erstklassige Unterhaltungsliteratur, und zahlreiche internationale sowie deutschsprachige Bestsellerautoren prägen unsere Erfolgsmarke.
Mit Autoren wie Charlotte Link, Lee Child, Marc Elsberg oder Sophie Bonnet präsentiert Blanvalet Spannung und Thrill auf Weltniveau. Sensationserfolge wie Girl on the Train von Paula Hawkins und Der Ruf des Kuckucks von Robert Galbraith sorgen dafür, dass Blanvalet im Spannungsbereich in aller Munde ist.
Doch genauso beliebt sind unsere romantischen Komödien, historischen Familiensagas und großen epischen Schmöker – ob aus der Feder einer Mary Simses, Susan Elizabeth Phillips, Iona Grey, Nora Roberts, Petra Durst-Benning oder Anne Sanders.
Blanvalet ist zudem Marktführer im Fantasy-Genre. Bei uns erscheinen die umfangreichen Werke von Trudi Canavan, Brent Weeks, Terry Goodkind, Naomi Novik etc. und zahlreiche Klassiker wie die Sagas von Terry Brooks, Steven Erikson, Raymond Feist und vielen mehr.
Neben der abwechslungsreichen Belletristik verlegen wir aber auch ausgewählte und mitreißende Sachbücher: Beispielsweise Sechs Jahre, Charlotte Links berührende und äußerst persönliche Erzählung vom langen Abschied ihrer Schwester – ein Buch, das lange nachhallt. Ebenso ergreifend ist die Schilderung von Antoine Leiris, der nach den Pariser Terroranschlägen im November 2015 seine Frau verlor und mit seinem Buch Meinen Hass bekommt ihr nicht einen Appell für Menschlichkeit vorlegte.

Wir freuen uns, Ihnen auch künftig die beste Auswahl in den Bereichen Belletristik und Sachbuch präsentieren zu können – ob als Hardcover, Paperback oder Taschenbuch.