VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

A Modern Way to Eat Über 200 vegetarische und vegane Rezepte für jeden Tag

Kundenrezensionen (21)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 22,00 [D] inkl. MwSt.
€ 22,70 [A] | CHF 29,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Halbleinen ISBN: 978-3-442-39286-5

Erschienen: 12.10.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Raffiniert leichte vegetarische Küche!

Bewusst genießen, ohne stundenlang am Herd zu stehen – Anna Jones' leichte, frische Rezepte passen perfekt zur modernen Lebensweise. Ihre raffinierten Kreationen erkunden die Vielfalt des saisonalen Angebots und bieten neue Geschmackserlebnisse. So bringt sie einen neuen Dreh in die vegetarische Küche mit Gerichten, die gesund und lecker sind, satt und einfach glücklich machen, wie:

• Blaubeer-Amaranth-Porridge für einen guten Start in den Tag,

• Rote-Bete-Curry mit Hüttenkäse zum Lunch,

• Safran-Ratatouille zum Abendessen,

• jede Menge Ideen für Desserts, Kuchen, Brot und Chutneys,

• und zahlreichen veganen und glutenfreien Alternativen.

Einfach gut essen!

Die umweltfreundliche Weltneuheit: Das Papier, auf dem dieses Buch gedruckt wurde, ist aus Apfelresten (Trester) hergestellt.

"Ein neuer Stern am Kochhimmel!"

valentinas-kochbuch.de (01.03.2016)

Anna Jones (Autorin)

Anna Jones ist Köchin, Foodjournalistin und Foodstylistin. Sie war Teil von Jamie Olivers Team – sie stylte, schrieb und arbeitete hinter den Kulissen mit an seinen Büchern, Fernsehshows und Food-Kampagnen. Mittlerweile hat sie sich selbstständig gemacht und mit »A Modern Way to Eat« ihr erstes eigenes Kochbuch geschrieben. Sie lebt, schreibt und kocht in London.

"Ein neuer Stern am Kochhimmel!"

valentinas-kochbuch.de (01.03.2016)

"Ein großartiges Kochbuch! Wenn man es besitzt will man nur noch eins: kochen! Ihre Rezepte sind easy, persönlich geschrieben und – einfach lecker."

Gala, Sonderbeihefter "my green love" (14.04.2016)

"Von der Zubereitung (der Duft) über das Anrichten (wie schön) bis hin zum Genießen (mmmh) – ihre vegetarischen Gerichte sind ein Fest."

Flow (19.01.2016)

"Selten hat uns ein Kochbuch so begeistert und Appetit gemacht wie 'a modern way to eat'!"

Yoga Aktuell (22.10.2015)

"In 'a modern way to eat' stellt die Britin Anna Jones pfiffige Rezepte vor, die gesund, einfach, nachhaltig, erschwinglich und unverschämt köstlich sind."

Slowly Veggie (30.10.2015)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Susanne Kammerer
Originaltitel: A Modern Way to Eat
Originalverlag: Fourth Estate, London 2014

Gebundenes Buch, Halbleinen, 360 Seiten, 18,7 x 24,4 cm
4-farbig, 98 Fotos, Pappband veredelt, Lesebändchen

ISBN: 978-3-442-39286-5

€ 22,00 [D] | € 22,70 [A] | CHF 29,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Mosaik Verlag

Erschienen: 12.10.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Das beste Kochbuch, in meinem Regal

Von: wassollichlesen Datum: 08.01.2017

www.wassollichlesen.blogspot.de

Wo soll ich nur anfangen?? Ich hatte, besonders in den letzten 3 Jahren, einige unfassbar gute Kochbücher mit abgefahrenen Rezepten in der Hand und habe Rezepte daraus gekocht und koche sie auch heute noch.
Aber mit Anna Jones kann es keiner aufnehmen. Niemand. Auch nicht der Vegangsta Attila Hildmann, mit dem bei mir mit der vegetarischen / veganen Küche erst alles angefangen hat.
Anna Jones, die bei Jamie Oliver gelernt hat, hat ein unglaubliches Kochbuch mit über 200 vegetarischen Rezepten erschaffen. Mit Vorwort von Jamie Oliver, gedruckt auf biologisch abbaubaren Apfelpapier.

"A modern way to eat" bedeutet für sie, dass sich unsere Ernährung und unsere Ernährungsgewohnheiten sehr verändert haben und sich aktuell noch immer sehr verändern. Weg vom Fleisch, hin zu frischer, saisonaler, vegetarischer Ernährung.
Essen soll nicht nur satt machen, sondern es soll vor allem schmecken und zufrieden und glücklich machen. Das beste Beispiel liefert sie als Antifrühaufsteherin selbst: die Kategorie Frühstück heißt nicht "Frühstück", sondern "(M)ein Grund zum Aufstehen".

"Gut gemacht, Anna - dies ist ein großartiges Kochbuch, und ich bin wahnsinnig stolz!" - Jamie Oliver

Darüber hinaus verzichtet die Köchin und Foodjournalistin auf langweilige Kategorisierung wie "Frühstück-Mittag-Nachtisch" und setzt stattdessen auf 11 verschiedene Kapitel inklusive Gebäck, Getränken, Chutneys / Konfitüren.

Was mir sehr gut gefällt, sind die Übersichten, die zwischendurch in tabellarischer Form abgebildet werden, z.B. wie sie ein Rezept zusammenstellt:
von Position 1 (Startzutat) über Nebenrolle, Akzente und vielem mehr bis Position 8 (Abschmecken).
Welches Gemüse, welche Früchte, Kräuter haben wann saison?? Ihr erfahrt es sehr anschaulich.
Ebenso einfach erklärt werden außerdem Sandwiches, Pestos, Suppen und Salate. Und vieles, vieles mehr.
Für das "Abendessen mit allem drum und dran" gibt es sogar einen Zeitplan.

Ich mache, seit ich das Buch besitze, für Nudeln nur noch eine ihrer Tomatensaucen. Die Sauce ist für mich sinnbildlich, für alle anderen Rezepte aus dem Buch (zumindest die, die ich bisher nachgekocht habe):
einfach, schnell in der Zubereitung, über alle Maßen köstlich und ihr habt alle Zutaten im Haus. Ihr müsst vorher nicht irgenwelche abgefahrenen Dinge einkaufen, die ihr dann nie wieder verwendet, ihr habt den Großteil im Schrank.
So entstehen tolle Rezepte, die auf den ersten Blick kompliziert aussehen mögen, aber auch für Laien, wie mich, einfach umsetzbar sind.

Fazit

Ich werde mir so schnell kein neues Kochbuch mehr ins Regal stellen und nach und nach die verheißungsvollsten Rezepte nachkochen.
"A modern way to eat" ist mein Lieblingskochbuch und meine Empfehlung für alle, die ein Kochbuch suchen; nicht umsonst habe ich das Buch schon öfter verschenkt.

Sooo lecker!

Von: Agathe Knoblauch Datum: 24.08.2016

https://www.youtube.com/channel/UCDd4-I59BhmFFSLJ33zuSpQ

Ein Buch mit wahnsinnig tollen und vielfältigen Gerichten und einfach nachzukochen! Mir gefallen die abwechslungsreichen Rezepte sehr gut.
Außerdem ist dieses Buch auf Apfelpapier gedruckt und so mit zu 100% umweltfreundlich. Was für ein tolles Konzept!

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin