HardcoverNEU
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Eine Kleinstadt voller Geheimnisse—Eine Ermittlerin, die sich ihren Dämonen stellt

Dreißig Jahre ist es her, dass Atlee Pines eineiige Zwillingsschwester Mercy entführt wurde und für immer verschwand. Atlee ist eine einzelgängerische FBI-Agentin geworden, aber das Trauma der Vergangenheit hat sie nie losgelassen. Sie macht sich daher auf in ihr Heimatstädtchen im provinziellen Georgia, um das Verbrechen von damals aufzuklären. Doch kurz nach ihrer Ankunft wird eine bestialisch ermordete Frau aufgefunden – mit einem Brautschleier über dem Gesicht. Wenig später taucht eine zweite Leiche auf, Atlee wird immer tiefer in den mysteriösen Fall gezogen. Und dann zeigt sich, dass es eine Verbindung zu Mercys Verschwinden geben könnte ...

»Spannend auch wenn man den Vorgänger nicht kennt.«

Hörzu (31. Juli 2020)

Aus dem Amerikanischen von Norbert Jakober
Originaltitel: A Minute To Midnight (Atlee Pine 2)
Originalverlag: Grand Central
Hardcover mit Schutzumschlag, 528 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-453-27312-2
Erschienen am  27. Juli 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Atlee-Pine-Serie

Leserstimmen

Spannung pur!!!

Von: Sabine W.

23.09.2020

Ein fantastisches Buch für alle Baldacci-Fans und die es noch werden wollen. Von der ersten Seite an wollte ich das Buch am liebsten nicht mehr weglegen. Toll beschriebene Persönlichkeiten und Szenen in die man sich voll hineindenken kann. Der Roman ist auch ohne Kenntnis des 1. Bandes der Reihe gut zu lesen, aber ich habe mir sofort auch den 1. Band bestellt, da ich sicher diese Reihe um die FBi-Agentin Atlee Pine komplett lesen werde. Ich hoffe, dass noch viele Bände kommen :-)

Lesen Sie weiter

Sehr spannend

Von: Hilde

23.09.2020

Das ist das erste Buch von David Baldacci, dass ich las und ich fand den Roman sehr spannend. Atlee Pine ist eine FBI Agentin, die zugegeben manchmal stark zur Superfrau gemacht wird, aber da im Krimi zu aktuellen Mordfällen, die in Atlees Heimatort passieren, nachdem sie dorthin gereist ist, immer wieder auch Verbindungen zu einem alten Fall aufgebaut werden, ist der Roman spannend und ich habe dem Schluss entgegengefiebert. Der alte Fall dreht sich um die Zwillingsschwester von Atlee, Mercy, die als Kind aus dem gemeinsamen Zimmer entführt wurde. Mercy resp. die ihre Leiche wurde nie gefunden. Bei den neuen Morden gibt es Verdacht auf Verbindungen zu diesem alten Fall, aber hierzu folgt keine Aufklärung. Es wird wahrscheinlich eine Fortsetzung geben. Der Schluss hat mich sehr überrascht, damit war nicht zu rechnen. Aufgelockert wird die spannende Geschichte auf jeden Fall durch Atlee´s Assistentin Carol, die sehr liebenswert und einfallsreich ihre Ideen beisteuert. Fazit: Spannend, unbedingt lesenswert. Und ich muss unbedingt jetzt den 1. Band der Geschichte lesen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

David Baldacci, geboren 1960 in Virginia, arbeitete lange Jahre als Strafverteidiger und Wirtschaftsjurist in Washington, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Sämtliche Thriller von ihm landeten auf der »New York Times«-Bestsellerliste. Mit über 150 Millionen verkauften Büchern in 80 Ländern zählt er zu den weltweit beliebtesten Autoren.

www.davidbaldacci.com

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

»Er versteht es glänzend, facettenreiche Charaktere zu schildern und mit zahlreichen Wendungen die Spannung bis zum überraschenden Schluss aufzubauen.«

Marianne Fischer, Kleine Zeitung (08. August 2020)