VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Akila Berjaoui: The Last Days of Summer

Sprache: Englisch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 39,95 [D] inkl. MwSt.
€ 41,10 [A] | CHF 48,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7913-8218-0

DEMNÄCHST
Erscheint: 25.04.2017

E-Mail bei Erscheinen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Strand, Sonne und das leichte Leben sind die wichtigsten Zutaten der Bilder von Akila Berjaoui: „Ich mag meine Fotografie natürlich. Intim. Ein bisschen wild und provokant. Real. "Menschlich“, sagt die Fotografin, die den Strand als Erweiterung ihres Wohnzimmers betrachtet. Die authentische Aura ihrer Bilder ist berauschend und sinnlich. Als Frau gelingt es ihr, eine große Nähe zu ihren Models aufzubauen und so unbeschwerte und natürlich erotische Aufnahmen zu schaffen. Inspiriert von der Fotografie der 60er- und 70er-Jahre, entwickelt Berjaoui ihren eigenen markanten Stil. The Last Days of Summer ist ihre erste bereits langersehnte Publikation und versammelt Bilder aus ihrem persönlichen Archiv von den Stränden Frankreichs, Brasiliens und Australiens. Ihr spielerischer Zugang macht den Shootingstar zu einer gefragten Fotografin im Bereich Fashion und Lifestyle.

Akila Berjaoui (Autorin)

Akila Berjaoui – aufgewachsen in Sydney und Beirut – ist eine Autodidaktin, die ihre Leidenschaft bereits mit Anfang zwanzig zum Beruf gemacht hat und schnell zu einer heiß gehandelten Fashion-Fotografin wurde, die weltweit für Shootings gebucht wird.

Gebundenes Buch, Pappband, 224 Seiten, 23,0 x 30,0 cm, 220 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-8218-0

€ 39,95 [D] | € 41,10 [A] | CHF 48,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

DEMNÄCHST
Erscheint: 25.04.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

Genres