VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Aller Tage Abend Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-8135-0369-2

Erschienen: 20.08.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Das Leben ist die Zeit, die dir bleibt

Wie lang wird das Leben des Kindes sein, das gerade geboren wird? Wer sind wir, wenn uns die Stunde schlägt? Wer wird um uns trauern? Jenny Erpenbeck nimmt uns mit auf ihrer Reise durch die vielen Leben, die in einem Leben enthalten sein können. Sie wirft einen scharfen Blick auf die Verzweigungen, an denen sich Grundlegendes entscheidet. Die Hauptfigur ihres Romans stirbt als Kind. Oder doch nicht? Stirbt als Liebende. Oder doch nicht? Stirbt als Verratene. Als Hochgeehrte. Als von allen Vergessene. Oder doch nicht? Meisterhaft und lebendig erzählt Erpenbeck, wie sich, was wir »Schicksal« nennen, als ein unfassbares Zusammenspiel von Kultur- und Zeitgeschichte, von familiären und persönlichen Verstrickungen erweist. Der Zufall aber sitzt bei alldem »in seiner eisernen Stube und rechnet«.

"Eine große Erzählerin!"

Brigitte Woman (11/2012), Antje Liebsch (08.10.2012)

Jenny Erpenbeck (Autorin)

Jenny Erpenbeck wurde 1967 in Berlin geboren. 1999 debütierte sie mit der Novelle »Geschichte vom alten Kind«, der weitere literarische Veröffentlichungen folgten, darunter Romane, Erzählungen und Theaterstücke. Ihr Roman »Aller Tage Abend« wurde von Lesern und Kritik gleichsam gefeiert und vielfach ausgezeichnet, unter anderem 2013 mit dem Joseph-Breitbach-Preis und 2015 mit dem International Booker Prize. Mit „Gehen, ging, gegangen“ war Jenny Erpenbeck für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert (Shortlist).

"Eine große Erzählerin!"

Brigitte Woman (11/2012), Antje Liebsch (08.10.2012)

„Es steckt viel Poesie darin, aber kein Pathos; großes dramaturgisches Geschick und die dichterische Gewissheit, dass man nur ein Detail verändern muss, damit alles ganz anders wird.“

KulturSPIEGEL, Sonja Hartwig (24.09.2012)

„Dieses Buch erzählt von fünf Leben, die ein einziges ergeben. Es wird bleiben.“

Andreas Platthaus, Frankfurter Allgemeine Zeitung (18.08.2012)

“Ernst, eindringlich, und klug.“

Donaukurier (19.08.2012)

„Ein literarisches Ereignis in diesem Bücherherbst (…)“

Michael Hametner im MDR Hörfunk "Figaro" (21.08.2012)

mehr anzeigen

06.12.2016 | 19:00 Uhr | Bonn

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Universität Bonn
Am Hof 1d
53113 Bonn

Weitere Informationen:
Konrad-Adenauer-Stiftung
53757 St. Augustin

02.03.2017 | 19:00 Uhr | Darmstadt

Lesung

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Das offene Haus, ev. Forum Darmstadt
Rheinstr. 31
64283 Darmstadt

Weitere Informationen:
Evangelisches Dekanat Darmstadt Stadt
64283 Darmstadt

Tel. 06151-136243

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-8135-0369-2

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Knaus

Erschienen: 20.08.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Folgende Rezensionen beziehen sich auf eine andere Ausgabe (Taschenbuch)

Sätze, die Du an die Wand kleben willst

Von: Herbert liest! Datum: 26.04.2015

www.herbertliest.de

Hier geht es zur Videorezension von "Aller Tage Abend" (ab Min 2:40):
https://www.youtube.com/watch?v=cRo7wSLoQ9I

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin