VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Atmen, bis die Flut kommt Roman

Kundenrezensionen (1)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-421-04495-2

Erschienen: 12.08.2013
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Roman über das Anderssein und die Suche nach einem neuen Platz im Leben – fesselnd und einfühlsam erzählt

Konrad ist Comiczeichner mit ersten Erfolgen und großen Plänen. Da tritt Paule mit ihrem irrlichternden Wesen in sein Leben, das ihn fasziniert und ihm dennoch unergründlich bleibt. Als sie das gemeinsame Kind geboren hat, verschwindet sie und lässt Konrad mit Lio allein. Jetzt ist alles anders: für Konrad, der sich in seinem neuen Leben zurechtfinden muss, und für Lio, die nicht wie andere Kinder ist. Ein Alltag zwischen Windeln und Fläschchen, Arztbesuchen, geplatzten Aufträgen, durchwachten Nächten, Liebeshunger und Geldsorgen. Jahrelang kämpft Konrad sich durch die Absurditäten des täglichen Lebens. Auf einer Reise ans Meer will er der Überforderung ein Ende machen und seine Freiheit zurückgewinnen, doch es kommt alles anders als geplant ...

»Atmen, bis die Flut kommt ist« ein eindringlicher Roman über eine außergewöhnliche, alles infrage stellende Beziehung zwischen Tochter und Vater. Beate Rothmaier schreibt tiefenscharf, entwaffnend schonungslos, dabei nie sentimental, mit großer Klarsicht und feiner Ironie.

Beate Rothmaier auf dem blauen Sofa der Buchmesse 2013 - zdf.de

Video, Autoreninterview und mehr über Beate Rothmaier Zum Special

»Beate Rothmaier zeigt, wie schon bei ihren beiden Vorgänger-Romanen: welch' einfühlsame und begnadete Erzählerin sie ist.«

Deutschlandradio - Kultur, 23.09.2013

Beate Rothmaier (Autorin)

Beate Rothmaier, 1962 in Ellwangen geboren, studierte deutsche und französische Literatur. Sie lebt als freie Autorin in Zürich. Für ihr Debüt "Caspar" (2005) wurde sie mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Friedrich-Hölderlin-Förderpreis der Stadt Bad Homburg. Für "Fischvogel" (2010) erhielt sie ein Werkjahr der Stadt Zürich. "Atmen, bis die Flut kommt" ist ihr dritter Roman.

»Beate Rothmaier zeigt, wie schon bei ihren beiden Vorgänger-Romanen: welch' einfühlsame und begnadete Erzählerin sie ist.«

Deutschlandradio - Kultur, 23.09.2013

»In poetischen Bildern und bisweilen scharfen Strichen zeichnet sie ein Bild vom Menschsein, das noch lange auf der Netzhaut nachleuchtet.«

WDR5 - Scala, 10.09.2013

»[…] Beate Rothmaier hat ein eindringliches, ein verstörendes Plädoyer für das Leben geschrieben.«

schwaebische-post.de, 17.12.2013

»Dieses Buch ist mehr als ein Beitrag zum Thema Pränataldiagnostik und dem Umgang mit dem Anderssein: Es erhebt vielmehr literarische Ansprüche und löst sie ein.«

Tages-Anzeiger (CH) (16.09.2013)

»Die Sprache in diesem Roman - präzise, sensibel, klug. Beate Rothmaier zeigt, wie schon bei ihren beiden Vorgänger-Romanen, welch' einfühlsame und begnadete Erzählerin sie ist.«

Deutschlandradio Kultur (23.09.2013)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 400 Seiten, 12,5 x 20,0 cm

ISBN: 978-3-421-04495-2

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Belletristik

Erschienen: 12.08.2013

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Ein unvergessliches Buch, tief berührend!

Von: A. Engler aus Zürich Datum: 29.09.2013

Ehrlich und offen zeigen die Figuren ihre Gefühle, wie sie mit dem Schicksal, dem Leben, mit Behinderungen und dem Tod umgehen. Ich wünschte mir es gäbe viele solche Bücher. Die Schilderung, der sterbenden UrGrossmutter mit der Lilo auf dem Bauch ist enorm stark.
Spannend und menschlich von der ersten bis zur letzten Seite. Ein Buch das mir im Herzen bleibt.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin