Benedikt XVI.

Der deutsche Papst

Hardcover
26,00 [D] inkl. MwSt.
26,80 [A] | CHF 36,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die erste umfassende Biografie über Benedikt XVI.

Benedikt XVI. ist der achte deutsche Papst und der erste nach einer Unterbrechung von fast 500 Jahren. Auf Leben und Pontifikat Benedikt XVI. hat kaum jemand einen so intimen Blick wie der Vatikan-Korrespondent Andreas Englisch. Er kennt den deutschen Papst seit langen Jahren und hat ihn auf vielen Reisen rund um den Globus begleitet. Hier schildert er aus nächster Nähe den bemerkenswerten Wandel des Joseph Ratzinger vom konservativen Präfekten der römischen Glaubenskongregation zum weltoffenen und dialogorientierten Papst.

Andreas Englisch beschreibt, wie er selbst von einem eher distanzierten Wegbegleiter des mächtigen Kurienkardinals zu einem Bewunderer des – gegenüber dem weithin ausstrahlenden Charisma seines großen Vorgängers – eher stillen und diskreten, aber ähnlich wirkungsvoll der »Liebe in der Wahrheit« (so der Titel seiner jüngsten Enzyklika) hingegebenen deutschen Papstes wurde.

"Beinahe ein Vatikan-Krimi: Andreas Englisch hat ein fakten- und kenntnisreiches Buch über Papst Benedikt XVI. und seine Amtszeit geschrieben."

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (23. September 2011)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 720 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
16 Seiten Farbbiltteil
ISBN: 978-3-570-10019-6
Erschienen am  19. September 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Andreas Englisch ist der bekannteste deutsche Vatikan-Korrespondent. Er wurde am 6. Juni 1963 in Werl in Westfalen geboren. Nach dem Abschluss des Studiums der Journalistik, Germanistik und Sprachwissenschaften an der Universität Hamburg arbeitete er als Redakteur für die Bergedorfer Zeitung und das Hamburger Abendblatt. Im Jahr 1987 wechselte er in das Büro des Springer-Auslandsdienstes nach Rom, dessen Leiter er 1992 wurde. Neben seiner Arbeit als Italien- und Vatikankorrespondent schrieb er Romane und Sachbücher: 1995 erschien der Vatikan-Thriller "Der stille Gott der Wölfe", 1998 der zweite Vatikan-Krimi "Die Petrusakte". Auf den Kunstreiseführer "Toskana" folgte 2002 der Bestseller "Johannes Paul II. Das Geheimnis des Karol Wojtyla". Im Jahr 2005 erschien "Habemus Papam", im Jahr 2006 "Gottes Spuren", das vom ZDF unter dem Titel "Macht der Wunder" als dreiteilige Dokumentation verfilmt wurde. 2009 veröffentlichte er "Prophezeiungen - Wenn Gott spricht" und 2011 "Der Wunderpapst". Seine Bücher wurden in neun Sprachen übersetzt. Andreas Englisch lebt mit seiner Frau und seinem Sohn im römischen Stadtviertel Monteverde hinter dem Vatikan.

Zur AUTORENSEITE

Events

12. Dez 2018

Lesung

19:30 Uhr | Aachen | Lesungen & Events
Mein Rom

13. Dez 2018

Lesung

20:00 Uhr | Osnabrück | Lesungen & Events
Mein Rom

14. Dez 2018

Lesung

18:30 Uhr | Rendsburg | Lesungen & Events
Mein Rom

15. Dez 2018

Lesung

20:00 Uhr | Lingen | Lesungen & Events
Mein Rom

Zitate

"Andreas Englisch wartet mit einer unglaublichen Informationsfülle über die bisherige Amtszeit Benedikts auf. Unterhaltsam versteht er es, die reine Faktenmenge analysierend zu ordnen und zugleich mit reichlichen Anekdoten zu versehen."

Westfalenpost (22. September 2011)

Weitere Bücher des Autors