VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Beschreibung Griechenlands Ein Reise- und Kulturführer aus der Antike

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,90 [D] inkl. MwSt.
€ 25,60 [A] | CHF 32,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-7175-1922-5

Erschienen: 01.09.1998
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Unentbehrlicher Begleiter jedes Griechenlandreisenden

Pausanias' "Beschreibung Griechenlands" - auch der "antike Baedeker" genannt - ist ein Reiseführer durch Griechenland und die Peloponnes. In Schilderungen aus erster Hand wird das Altertum mit seinen Bauwerken, Orakeln und Mythen wieder lebendig.

Diese Reisebeschreibung aus dem zweiten nachchristlichen Jahrhundert nimmt sich aller historischen Stätten an, die für den kulturinteressierten Griechenlandbesucher von Bedeutung sind. Sie ermöglicht uns einen Blick auf Kunst, Religion und Kultur des alten Griechenlands, der noch nicht klassizistisch geprägt und verformt ist.

Der aus dem hellenisierten Kleinasien stammende Pausanias (etwa 110–180) näherte sich seinem Reiseland als Fremder und stützte sich bei der Recherche sowohl auf die mündliche Überlieferung der örtlichen Fremdenführer als auch auf schriftliche Quellen der griechischen Geschichtsschreibung und auf Sagenliteratur. Neben Olympia und Delphi besuchte Pausanias Orte, die heute nur noch geringe antike Reste aufweisen wie Sparta oder Theben, und Bauten, die wir meist nur noch in Grundrissen kennen, ja die zu einem nicht geringen Teil ausschließlich dank seiner Beschreibung identifiziert werden konnten. Wir verdanken ihm überdies Aufzeichnungen zu verlorengegangenen Kunstwerken wie etwa zu den Kultstatuen im Parthenon.

Unsere Ausgabe ist mit Karten der Landschaften und Plänen der wichtigsten Orte ausgestattet und erlaubt Reisenden daher auch noch heute, auf Pausanias’ Spuren zu wandeln.

Pausanias (Autor)

Pausanias (um 110 - um 180) stammte vermutlich aus Kleinasien. Basierend auf eigenen Reisen, verfasste er zwischen 160 und 180 die "Beschreibung Griechenlands". Darin schildert er Sehenswürdigkeiten und Eigentümlichkeiten des Landes, wobei er historische, naturwissenschaftliche und kunsthistorische Einzelheiten und auch die Mythen einbezieht. Das Werk ist eines der wichtigsten, die aus der Antike erhalten sind.

Aus dem Altgriechischen von Jacques Laager

Mit Nachwort von Jacques Laager

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag, 736 Seiten
mit 10 Karten

ISBN: 978-3-7175-1922-5

€ 24,90 [D] | € 25,60 [A] | CHF 32,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Manesse

Erschienen: 01.09.1998

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht