VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

(Hrsg.)

Cézanne Metamorphosen

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 49,95 [D] inkl. MwSt.
€ 51,40 [A] | CHF 69,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Halbleinen ISBN: 978-3-7913-5666-2

Erschienen:  13.11.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Gebundenes Buch (engl.)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Paul Cézanne ist eine der überragenden Künstlerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, dessen Werk die Moderne mit begründete und das bis heute nachwirkt. Das Buch Cézanne. Metamorphosen ist nicht als Retrospektive konzipiert, sondern legt den Fokus auf methodische und wahrnehmungspsychologische Fragestellungen, die für das Verständnis von Cézannes Werk von zentraler Bedeutung sind. Cézanne suchte in seiner Arbeit das Geheimnis und das Wesen der ihn umgebenden Welt einzufangen, Phänomene, die sich ihm als stete Metamorphose der sinnlichen Erscheinungen darboten. Die Grundidee der Publikation ist es daher, sich Cézannes Kunst unter dem Blickwinkel des Prozesshaften, der steten Wandlungen und Übergänge von einer in die andere Form zu nähern, um einen ganzheitlichen Deutungsansatz für sein Werk zu entwickeln. Das Buch führt den Leser so in die faszinierende Formen- und Ideenwelt des Künstlers ein.

Mit einem Vorwort von Pia Müller-Tamm und Beiträgen von Juliane Betz, Michael Clarke, Alexander Eiling, Inken Freudenberg, Eva-Maria Höllerer, Richard Kendall, Mary Tompkins Lewis, Astrid Reuter, Tessa Rosebrock, Fabienne Ruppen und Margret Stuffmann.

Alexander Eiling (Herausgeber)

Alexander Eiling war bis 2016 Kurator an der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe und ist seit 2017 Kurator und Sammlungsleiter Kunst der Moderne im Städel Museum in Frankfurt.

Gebundenes Buch, Halbleinen, ca. 336 Seiten, 24,0 x 30,0 cm, 334 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-5666-2

€ 49,95 [D] | € 51,40 [A] | CHF 69,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

Erschienen:  13.11.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

Genres