VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Charles – Mit dem Herzen eines Königs Die Biografie

Kundenrezensionen (7)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-453-20097-5

Erschienen: 22.06.2015
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Prince Charles, wie man ihn noch nicht kennt.

Die bahnbrechende neue Biografie über Prince Charles zeigt ihn in einem völlig neuen Licht: als eine komplexe Persönlichkeit mit vielen Passionen, getrieben von seiner Vergangenheit und einer ganz klaren Philosophie, aktiv zu agieren. Entstanden auf der Basis zahlreicher Interviews mit dem engsten Kreis der Freunde, Wegbegleiter, Mitarbeiter und auch mit ihm selbst zeigt dieses Buch auf jeder Seite: Prince Charles ist weitaus mehr als nur ein zukünftiger König in der Warteschleife.

In ihrer Biografie über Prinz Charles zeigt Catherine Mayer eine völlig neue Seite am Thronfolger und klärt die Frage: Kann Charles König?

Spiegel online, Gesa Mayr (22.06.2015)

Catherine Mayer (Autorin)

Catherine Mayer ist Journalistin und berichtet seit drei Jahrzehnten über internationale Politik und Zeitgeschichte. Sie war Leitende Redakteurin bei der Zeitschrift Time sowie Vorsitzende der Foreign Press Association in London und hat bereits zahlreiche Führungspersönlichkeiten interviewt: Präsidenten und Premierminister, Prominente aus Kultur und Wirtschaft, genauso wie Mitglieder des britischen Königshauses. Als Autorin hat Catherine Mayer mit ihrem Buch über die Vorzüge und Gefahren der Alterslosigkeit, Amortality, für Aufsehen gesorgt. Sie lebt in London.

In ihrer Biografie über Prinz Charles zeigt Catherine Mayer eine völlig neue Seite am Thronfolger und klärt die Frage: Kann Charles König?

Spiegel online, Gesa Mayr (22.06.2015)

„Ein dichtes, kluges Porträt - nicht nur über Charles, auch über seine Mutter.“

stern, Michael Streck (25.06.2015)

Ein absolutes Muss für Royal-Fans!

Neue Post (01.07.2015)

Catherine Mayer skizziert sein Leben im royalen Wartesaal kenntnisreich und spannend.

Gala (09.07.2015)

»Ein Buch, das man gelesen haben muss! Nicht weniger als das Handbuch über den zukünftigen König Großbritanniens.«

GQ, England

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Englischen von Andreas Gressmann, Sabine Lohmann, Christa Prummer-Lehmair, Barbara Steckhan
Originaltitel: Charles: The Heart of a King
Originalverlag: Ebury

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 480 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
16-seitiger Bildteil

ISBN: 978-3-453-20097-5

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 22.06.2015

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine interessante Biographie

Von: PollyBuchstabensuppe Datum: 25.09.2015

www.pollys-buchstabensuppe.blogspot.de

Dieses Buch ist wie ihr euch wahrscheinlich schon denken könnt eine Biographie. Dementsprechend muss ich zum Inhalt glaub ich nicht viel sagen. Es wird einfach über Charles erzählt. Es werden viele Stationen aus seinem Leben beschrieben und man erfährt auch viel über seine Persönlichkeit.

Das ganze wurde ja von Catherine Mayer geschrieben. Sie ist Journalistin und schreibt über internationale Politik und Zeitgeschichte. In England gab es anscheinend einige Kritik, da viele meinten, dass Chatherin Mayer nicht nah genug an Charles dran war um diese Biographie zu schreiben. Das kann ich aber natürlich nicht beurteilen. Ich hab das so nur in einigen Zeitungsartikeln gelesen.
Beim lesen der Biographie hat man das aber nicht gemerkt.

Im allgemeinen war das Buch sehr sachlich geschrieben und man musste sich auch die ganze Zeit konzentrieren. Dadurch musste ich mich manchmal auch etwas zwingen um weiterzulesen. Es entsteht ja natürlich auch keine Spannung.

Trotzdem fand ich es sehr interessant etwas über Charles und das englische Königshaus zu erfahren.

Für Leute die sich wirklich für Charles und das englische Königshaus interessieren würde ich das Buch auf jeden Fall interessieren.

Da es sich teilweise aber sehr gezogen hat und auch anstregnd war konnte ich dem Buch "nur" 3,5 Sterne geben.

sehr langatmig

Von: Manuela G. Datum: 31.08.2015

manustintenkleckse.blogspot.de/


Über die Autorin:

Catherine Mayer ist Journalistin und berichtet seit drei Jahrzehnten über internationale Politik und Zeitgeschichte. Als Autorin hat Catherine Mayer mit ihrem Buch über die Vorzüge und Gefahren der Alterslosigkeit, Amortality, für Aufsehen gesorgt. Sie lebt in London.



Zum Inhalt: Klapptext

Prince Charles, wie man ihn noch nicht kennt.

Die bahnbrechende neue Biografie über Prince Charles zeigt ihn in einem völlig neuen Licht: als eine komplexe Persönlichkeit mit vielen Passionen, getrieben von seiner Vergangenheit und einer ganz klaren Philosophie, aktiv zu agieren. Entstanden auf der Basis zahlreicher Interviews mit dem engsten Kreis der Freunde, Wegbegleiter, Mitarbeiter und auch mit ihm selbst zeigt dieses Buch auf jeder Seite: Prince Charles ist weitaus mehr als nur ein zukünftiger König in der Warteschleife.



Meine Meinung:

Ich dachte, hier handelt es sich um eine typische Biographie, aber: weit gefehlt. Charles als Person kommt viel zu kurz. Ein paar Anekdoten aus seinem Leben im britischen Königshaus, oder vielleicht auch ein paar Freizeitaktivitäten. Was macht Prinz Charles privat, wie gibt er sich innerhalb der Familie? Das wären interessante Dinge, über die ich gerne gelesen hätte um den Prinz mal von einer anderen Seite zu erleben. Aber da wurde ich enttäuscht. Umso ausführlicher wird über seine Wohltätigkeitsarbeit und seinen Tagesablauf berichtet. Immer und immer wieder. Und das auch noch in einem sehr langatmigen Schreibstil. Man erfährt leider so überhaupt nichts Neues. Die Autorin verrennt sich sehr gerne in ausschweifenden Details. Sehr schade, ich lese gerne Biographien und auf diese war ich sehr neugierig und habe mich gefreut. Aber der Autorin gelingt es leider überhaupt nicht, den Leser mit spannenden Geschichten aus Charles Leben zu fesseln. Im Gegenteil, sie rattert unermüdlich Fakten herunter, die ohnehin schon jedem bekannt sind.


Cover:

Das Cover finde ich gelungen und für eine Biographie auch sehr passend.


Fazit:

Konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen und besticht durch seine extreme Langatmigkeit. Sehr schade!

Voransicht