VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

, , , , , , (Hrsg.), (Hrsg.)

Christian Ludwig Attersee. Feuerstelle

Sprache: Deutsch / Englisch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 49,00 [D] inkl. MwSt.
€ 50,40 [A] | CHF 66,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch (engl.), Halbleinen ISBN: 978-3-7913-5864-2

DEMNÄCHST
Erscheint:  08.02.2019

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Exzessiver Künstler, sozialer Dynamo

Das Belvedere 21 ehrt mit der Ausstellung Feuerstelle das unverwechselbare Œuvre des 1940 geborenen österreichischen Künstlers Christian Ludwig Attersee, der in seiner fast 60-jährigen Künstlerkarriere erfolgreich alle üblichen Kategorisierungen der Kunstgeschichte unterlaufen hat. Der besondere Fokus liegt auf den ersten zwanzig Jahren seines Schaffens, in denen die weit gespannte und komplexe Vielfalt seines gesamten Werkes formuliert wird. Standen in früheren Ausstellungen zumeist die großartigen Bildwerke im Vordergrund, so führt das Buch auch bisher wenig beachtete Sujets zusammen: Arbeiten auf Papier, Collagen, Malerei, fotografische Serien, Teppiche, Filme, Musik, Objekte, ausgewähltes Produktdesign u.v.m.

Christian Ludwig Attersee vertrat Österreich 1984 auf der Biennale di Venezia und wurde 1998 mit dem Österreichischen Staatspreis geehrt. 2004 erhielt er den Lovis-Corinth-Preis. Er lehrte von 1990 bis 2009 an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Attersee arbeitet in Wien und am Semmering.

Stella Rollig (Herausgeberin)

STELLA ROLLIG ist seit Januar 2017 Generaldirektorin und wissenschaftliche Geschäftsführerin des Belvedere. Von 2004 bis 2016 leitete die Ausstellungsmacherin das LENTOS Kunstmuseum Linz. Neben ihrer kuratorischen Tätigkeit lehrte Stella Rollig an zahlreichen Instituten.

BRITTA SCHMITZ ist Kuratorin der Ausstellung und war lange Jahre leitende Wissenschaftlerin der Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart in Berlin. Sie verantwortete die Sammlung der Kunst nach 1960 bis in die Gegenwart, mit dem Fokus auf internationale und globale Konzepte.


Britta Schmitz (Autorin, Herausgeberin)

BRITTA SCHMITZ ist Kuratorin der Ausstellung "Christian Ludwig Attersee. Feuerstelle" und war viele Jahre leitende Wissenschaftlerin der Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart in Berlin. Sie verantwortete die Sammlung der Kunst nach 1960 bis in die Gegenwart, mit dem Fokus auf internationale und globale Konzepte.


Stella Rollig (Autorin)

STELLA ROLLIG ist seit Januar 2017 Generaldirektorin und wissenschaftliche Geschäftsführerin des Belvedere. Von 2004 bis 2016 leitete die Ausstellungsmacherin das LENTOS Kunstmuseum Linz. Neben ihrer kuratorischen Tätigkeit lehrte Stella Rollig an zahlreichen Instituten.

Gebundenes Buch (engl.), Halbleinen, 308 Seiten, 24,0 x 30,0 cm, 200 farbige Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-5864-2

€ 49,00 [D] | € 50,40 [A] | CHF 66,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

DEMNÄCHST
Erscheint:  08.02.2019

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht