, , , , (Hrsg.)

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg - Band 1

Ursachen und Voraussetzungen der deutschen Kriegspolitik

Hardcover
49,80 [D] inkl. MwSt.
51,20 [A] | CHF 67,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Der Zweite Weltkrieg veränderte Europa und die ganze Welt grundlegend, die Frage nach seinen Ursachen beschäftigt uns noch heute. Band 1 der konkurrenzlosen Gesamtdarstellung »Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg« fokussiert die Kriegsvorbereitungspolitik Deutschlands. In Zeiten, in denen die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise allgegenwärtig sind, strebt die deutsche Führung die umfassende Aufrüstung sowie die Disziplinierung, Ideologisierung und Uniformierung der Nation an. Ziel ist nicht nur die ökonomische und soziale Stabilisierung des Landes, sondern vor allem die Etablierung als Großmacht. Der Weg in den Krieg ist dabei wesentlich von einer Person bestimmt: Adolf Hitler.

Der Zweite Weltkrieg veränderte Europa und die ganze Welt grundlegend, die Frage nach seinen Ursachen beschäftigt uns noch heute. Band 1 der konkurrenzlosen Gesamtdarstellung »Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg« fokussiert die Kriegsvorbereitungspolitik Deutschlands. In Zeiten, in denen die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise allgegenwärtig sind, strebt die deutsche Führung die umfassende Aufrüstung sowie die Disziplinierung, Ideologisierung und Uniformierung der Nation an. Ziel ist nicht nur die ökonomische und soziale Stabilisierung des Landes, sondern vor allem die Etablierung als Großmacht. Der Weg in den Krieg ist dabei wesentlich von einer Person bestimmt: Adolf Hitler.


Originalverlag: DVA
Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 768 Seiten, 17,0 x 24,0 cm, 2 farbige Abbildungen
mit 2 Karten
ISBN: 978-3-421-01934-9
Erschienen am  01. August 1979
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Wilhelm Deist

Dr. Wilhelm Deist (1931-2003), war ein deutscher Historiker und von 1989–1993 Leitender Historiker am Militärgeschichtlichen Forschungsamt.

Zur AUTORENSEITE

Manfred Messerschmidt

Professor Dr. Manfred Messerschmidt, Jahrgang 1926, Historiker und Jurist, von 1970 bis 1988 Leitender Historiker im Militärgeschichtlichen Forschungsamt Freiburg.

Zur AUTORENSEITE

Hans-Erich Volkmann

Professor Dr. Hans-Erich Volkmann, Jahrgang 1938, ist ein deutscher Universitätsprofessor und Historiker. Von 1994–2003 war er Leitender Historiker im Militärgeschichtlichem Forschungsamt.

Zur AUTORENSEITE

Wolfram Wette

Dr. Wolfram Wette, Jahrgang 1940, ist ein deutscher Historiker und Friedensforscher, 1971-1995 Mitarbeiter des Militärischen Forschungsamtes in Freiburg i. B..

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher der Autoren

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich