VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das Dritte Reich Band 2 (I und II)
Diktatur

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 69,90 [D] inkl. MwSt.
€ 71,90 [A] | CHF 93,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-421-05653-5

Erschienen:  09.10.2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Die zwölf Jahre des Dritten Reiches zerfallen, stark vereinfacht, in die Jahre des Krieges und des Holocausts und die vorangegangenen Jahre eines außenpolitischen Friedens. Vermeintlichen Erfolgen wie dem Rückgang der Arbeitslosigkeit, erkauft durch eine verhängnisvolle Aufrüstung, einem erstarkten nationalen Selbstbewußtsein und der gigantischen Selbstdarstellung des Dritten Reiches während der Olympischen Spiele 1936 steht eine Bilanz des Terrors gegenüber. Mit der Machtergreifung 1933 setzte ein gnadenloser innerer Krieg gegen Regimegegner, Randgruppen und Juden ein. Das System der Konzentrationslager wurde aufgebaut, die Nürnberger Gesetze erlassen, und der Novemberpogrom 1938 war bereits ein Vorbote des Holocaust.
Richard J. Evans setzt seine hochgelobte und mit Spannung erwartete Geschichte des Dritten Reiches mit den Jahren der »Diktatur« fort. Die große Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit für dieses Thema wurde zuletzt anläßlich des 60. Jahrestages des Kriegsendes deutlich.

Richard J. Evans (Autor)

Richard J. Evans, geboren 1947, war von 1998 bis 2017 Professor für Neuere Geschichte an der Cambridge University, 2008 wurde er zum Regius Professor ernannt. Er ist mit bahnbrechenden Publikationen zur deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts und zum Nationalsozialismus hervorgetreten. Zwischen 2003 und 2008 veröffentlichte Evans eine dreibändige Geschichte des »Dritten Reiches«, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde und bei der DVA auf Deutsch erschienen ist. Zu seinen Auszeichnungen zählen der Wolfson Literary Award for History und die Medaille für Kunst und Wissenschaft der Hansestadt Hamburg. 2012 wurde Evans von Queen Elizabeth II. zum Ritter ernannt. Zuletzt ist von ihm erschienen »Veränderte Vergangenheiten. Über kontrafaktisches Erzählen in der Geschichte« (DVA, 2014)

05.11.2018 | 19:30 Uhr | Hamburg

Lesung und Gespräch. Moderation: Martin Doerry (Der Spiegel)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Literaturhaus
Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Tel. 040/22702011, info@literaturhaus-hamburg.de

06.11.2018 | 18:30 Uhr | Zürich

Lesung und Gespräch. Moderation: Peer Teuwsen (NZZ Geschichte)

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bernhardt-Theater
Sechseläutenplatz 1
8008 Zürich

Weitere Informationen:
NZZ
NZZ Geschichte
8021 Zürich

07.11.2018 | 19:00 Uhr | München

Gespräch in der Reihe "Zur Sache..." - Autoren in der Staatsbibliothek. Moderation: Andreas Zielcke

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Bayerische Staatsbibliothek
Ludwigstraße 16
80539 München

Tel. 089/286380

08.11.2018 | 19:30 Uhr | Stuttgart

Richard J. Evans im Gespräch

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

StadtPalais - Museum für Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 2
70173 Stuttgart

Weitere Informationen:
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
70174 Stuttgart

Aus dem Englischen von Udo Rennert
Originaltitel: The Third Reich in Power
Originalverlag: Allen Lane

Gebundenes Buch, Leinen mit Schutzumschlag, 1.104 Seiten, 14,5 x 21,5 cm, 62 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-421-05653-5

€ 69,90 [D] | € 71,90 [A] | CHF 93,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Sachbuch

Erschienen:  09.10.2006

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors