VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Das Fest der Geburt

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 39,95 [D] inkl. MwSt.
€ 41,10 [A] | CHF 48,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-466-34518-2

Erschienen: 16.06.2008
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Frédérick Leboyer! Geburt ist Sturm, Stille und Liebe

Eines der ungewöhnlichsten Werke Frédérick Leboyers, das für Tausende von Eltern zum Kultbuch wurde, ist wieder da! »Das Fest der Geburt« erzählt vom großen Abenteuer im Leben einer Frau, einer Verwandlung, deren Ausmaß und Tiefe überwältigen können. Aber es zeigt auch, wie Frauen die Geburt erleben möchten: als wunderbare Reise, als eine Geschichte der Liebe.

  • Der Pionier für eine Sanfte Geburt

  • Vom Abenteuer, geboren zu werden

  • Poetische Texte und wunderschöne Gemälde von Künstlern aus aller Welt

  • Edel ausgestattet: Das exquisite Geschenk zur Geburt

Frédérick Leboyer (Autor)

Frédérick Leboyer, geb. 1918, war lange Jahre Frauenarzt und Geburtshelfer in einer Pariser Klinik. Schon früh wandte er sich von einer Medizin ab, die zunehmend technokratischer wurde und sich damit immer weniger menschlich zeigte. In Indien, wo er sich wiederholt längere Zeit aufhielt, bekam er wesentliche Anregungen für eine neue Sichtweise von Geburt und Mutterschaft und löste in seinen Publikationen und Vorträgen eine weltweite Bewegung für die »Geburt ohne Gewalt« aus. Heute lebt Frédérick Leboyer als Schriftsteller in der Schweiz.

Aus dem Französischen von Adriane Elbrecht
Originaltitel: Célébrer la naissance
Originalverlag: Éditions du Seuil

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 192 Seiten, 22,5 x 30,0 cm
Durchgeh. vierfarb. Mit zahlr. Bildern der Kunst

ISBN: 978-3-466-34518-2

€ 39,95 [D] | € 41,10 [A] | CHF 48,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 16.06.2008

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors