VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

,

Das Sizilien-Kochbuch Mit Rezepten & Fotos von Cettina Vicenzino

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 24,99 [D] inkl. MwSt.
€ 25,70 [A] | CHF 33,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-517-09609-4

Erschienen:  11.09.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Video

  • Service

  • Biblio

Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Sizilien

Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines mit seiner Serienfigur mit sizilianischen Wurzeln gemeinsam: die Liebe zur einfachen, mediterranen, sizilianischen Küche.

Mehr als 20 Jahre hat Andreas Hoppe davon geträumt, mit Mario Kopper in Sizilien auf Entdeckungsreise zu gehen; das hat der Schauspieler nun getan, hat Land und Leute lieben gelernt, vor Ort gekocht und die ursprünglichsten Rezepte der sizilianischen Küche eingefangen – eine Küche, die geprägt ist von den Einflüssen anderer Kulturen, die ihr heute außerhalb von Italien hohes Ansehen verschafft haben. So brachten die Araber Gewürze, Zitrusfrüchte, Reis und Zucker mit, während die Griechen Ricotta, Oliven und den Weinanbau auf Sizilien populär machten. Die Spanier hinterließen Tomaten und Auberginen, die Hauptzutaten für das Pastagericht schlechthin: Spaghetti Siciliana.

Seine Genussreise startet er in Syrakus, einer der ältesten Städte Siziliens. Von dort aus fährt er Richtung Norden ins antike Taormina. In Calatabiano, am Hang des Ätnas, bereitet er süße und herzhafte Gerichte mit den allgegenwärtigen Orangen zu. Überall erfährt Andreas Hoppe italienische Gastfreundlichkeit pur. Dass es auf Sizilien nicht ganz ohne Amore geht, erlebt er auf seiner letzten Station: In Marzamemi lernt er eine Sizilianerin kennen und genießt mit ihr die Spezialitäten aus dem Meer.

Andreas Hoppe, geboren 1960 in Berlin, ist ein deutscher Schauspieler. Seine Ausbildung absolvierte er an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Seit 1996 spielt er im Ludwigshafener Tatort Mario Kopper, den sympathischen Kommissar mit sizilianischen Wurzeln. Privat ist Hoppe aktiver Tierschützer und setzt sich zusammen mit PETA u.A. gegen das Tragen von Pelzen ein. Als großer Kanada-Fan ist er außerdem Gründer der „Walkampagne“. Andreas Hoppe ist ein absoluter Genussmensch und ein großer Liebhaber der sizilianischen Küche. Er kocht leidenschaftlich gerne und probiert immer wieder neue Rezeptkreationen aus.



Cettina Vicenzino ist eine waschechte Sizilianerin, die als Kind mit ihrer Familie nach Deutschland kam. Als renommierte Foodfotografin und Rezeptentwicklerin besucht sie immer wieder gerne ihre Heimatinsel, um sich von der Vielfalt, der Frische und den kulinarischen Traditionen für ihre Kochbücher inspirieren zu lassen.

Gebundenes Buch, Pappband, 224 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
ca. 200 Farbfotos

ISBN: 978-3-517-09609-4

€ 24,99 [D] | € 25,70 [A] | CHF 33,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Südwest

Erschienen:  11.09.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Andreas Hoppe auf den Spuren von Mario Kopper

Von: Dishes Delicious Datum: 17.01.2018

dishes-delicious.de

Zum letzten Mal hat Andreas Hoppe als Fernseh-Kommissar Mario Kopper dieser Tage im Ludwigshafener „Tatort“ ermittelt. Zwanzig Jahre spielte er den Halbsizilianer an der Seite von Lena Odenthal. Doch irgendwann ist Schluss. Im Gedenken an seine TV-Rolle hat der Schauspieler „Das Sizilien-Kochbuch“ geschrieben. Ein Reisebericht, den die gebürtige Sizilianerin Cettina Vicenzino mit Rezepten angereichert hat.

Zusammen mit der Kochbuchautorin und Fotografin hat sich Andreas Hoppe auf die Spuren seines Alter Egos begeben. In Syrakus, Taormina und einigen kleinen Orten in der Osthälfte der italienischen Insel hat sich der TV-Darsteller von Land und Leuten sowie der üppigen kulinarischen Tradition Siziliens inspirieren lassen. Gänzlich Neuland betritt er mit seinem kulinarischen Buch nicht, denn mit „Allein unter Gurken – mein abenteuerlicher Versuch, mich regional zu ernähren“ hat sich Andreas Hoppe 2009 als Verfechter für nachhaltige Ernährung a chilometro zero geoutet. Vollständige Rezension: http://dishes-delicious.de/2121/rezension-das-sizilien-kochbuch-von-andreas-hoppe/

Eine Liebeserklärung an Sizilien - an seine Kultur, Natur und kulinarische Köstlichkeiten

Von: Regina  aus Ursberg Datum: 13.01.2018

Dieses Buch unterscheidet sich sehr von den klassischen Kochbüchern. Es ist vielmehr ein Reisebericht quer durch Sizilien mit all seinen Impressionen mit Blick in unterschiedliche Küchen und Kochtöpfe. So entsteht ein liebevoll gestaltetes "Poesiealbum" mit allerhand Rezepten, die nicht nicht, wie gewohnt, nach einzelnen Gängen eines Menüs geordnet sind, sondern sich in der Reihenfolge ihrer Entdeckung wieder finden.
Besonders edel wirkt das Buch durch die goldfarbene erhabene Prägung des Schriftzugs SIZILIEN auf dem Cover. Ein schönes Geschenk, aber auch eine wunderbare Möglichkeit, vergangene Aufenthalte und Erlebnisse in dieser traumhaften Region durch das heimische Kochen und Genießen der Gerichte wieder ins Gedächtnis zu rufen.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autoren