Das blaue Wunder

Warum das Meer leuchtet, Fische singen und unsere Beziehung zum Meer so besonders ist ─ Erstaunliche Einblicke in eine geheimnisvolle Welt

HardcoverNEU
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Das geheime Leben des Meeres

Erstaunliches passiert unter Wasser: Das Meer leuchtet nachts geheimnisvoll, kleinste Organismen (das Plankton) haben die größte Macht, und Fische sind keineswegs stumm, sondern kommunizieren lauthals miteinander. Die Meeresbiologin Frauke Bagusche erzählt faszinierende Geschichten von den kleinsten und größten Lebewesen unserer Welt und erklärt, woher der Duft kommt, der unsere Strandspaziergänge erfüllt, was für das Leuchten verantwortlich ist, das wir nachts im Wasser bewundern können, und warum das Meer nicht nur unsere Gefühle, sondern auch unser Schicksal und das des ganzen Planeten lenkt. Dazu zieht sie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie ihre eigenen unmittelbaren Erfahrungen und ergründet so unsere innige Beziehung zum Meer: Denn egal ob wir in den Alpen, in Kiel oder Berlin sind – wir sind durch jeden Atemzug mit dem blauen Wunder verbunden. Sie erklärt auch, warum das Meer so dringend unsere Hilfe braucht und stellt aktuelle Lösungsansätze und Forschungsergebnisse zur Rettung der Ozeane vor - mit einfachsten Maßnahmen für den Alltag können wir helfen, unsere Lebensgrundlage, das Meer, zu erhalten.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
16 S. Farbbildteil
ISBN: 978-3-453-28111-0
Erschienen am  27. Mai 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Tolles Buch

Von: Anni92

21.08.2019

Das Buch ist sehr gut geschrieben und vermittelt das Thema interessant. Besonders positiv finde ich die Abbildungen, die in das buch eingefügt wurden. Werde gerne mehr zu diesem Thema lesen.

Lesen Sie weiter

Grandioses Sachbuch

Von: Kassiopeia

19.08.2019

Eigentlich lese ich am liebsten Krimis und Romane. Aber der Klappentext des Sachbuchs „Das blaue Wunder“ hat mich neugierig gemacht. Versprochen wurden mir erstaunliche Einblicke in die geheimnisvolle Welt der Ozeane sowie die Beantwortung der Fragen, warum unsere Beziehung zum Meer so besonders ist und warum das Meer dringend unsere Hilfe braucht. Mit der Meeresbiologin Frauke Bagusche bin ich – bis 11.000 Meter Tiefe – eingetaucht in die unendlichen Weiten des Ozeans. Und nach einigen Stunden im (Un)endlichen Blau wieder aufgetaucht mit einem „WOW-Gefühl“ und vielen neuen Erkenntnissen. Beispielsweise dem Wissen, wie ein Unterwasserkrankenhaus funktioniert, wie Korallen Massenhochzeit feiern und warum Mikroplastik unsere Meere und ihr Bewohner schädigt. Erheiternd fand ich auch die Kapitel über das durchaus überraschende Sexleben einiger Meeresbewohner. Bagusche schafft es ihr profundes Spezialwissen auf eine spielerische, sehr witzige Art an Laien weiterzugeben. Sicherlich ist es seitenweise kein ganz einfacher Lesestoff, das ein oder andere Fachwort musste ich nachschlagen, aber für ein Sachbuch werden die Fakten sehr gut verpackt an den Leser vermittelt. An den etwas eigenwilligen Schreibstil habe ich mich rasch gewöhnt. An vielen Stellen musste ich laut loslachen, weil ich auf trockenen Humor stehe. Diese Mischung aus profundem Fachwissen gemischt mit praktischen Beispielen aus dem Alltag und Witz hat mir sehr gut gefallen. Das Besondere an diesem Buch ist die Autorin, die für ihre Themen mit Herzblut und Leidenschaft einsteht und so Begeisterung weckt. Ein grandioses Sachbuch, angereichert mit 24 Seiten Farbbildern. Die Versprechen im Klappentext wurden gehalten und die Fragen beantwortet. Nach 312 Seiten Lektüre, weiß ich deutlich mehr über unsere Meere und bin erstaunt, welches buntes Treiben sich dort abspielt. Ein grandioses, ungewöhnliches Buch, kein Krimi, aber fast so spannend zu lesen. Ich wünsche mir mehr Sachbücher, die so verständlich und interessant geschrieben sind.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dr. Frauke Bagusche, Jahrgang 1978, ist Meeresbiologin. Nach ihrer Promotion an der University of Southampton in England leitete sie meeresbiologische Stationen auf den Malediven und segelte 9500 Kilometer von der Karibik durch den Atlantik ins Mittelmeer, um auf die Vermüllung der Ozeane aufmerksam zu machen. Derzeit lebt sie in Saarbrücken und hält deutschlandweit Vorträge und gibt Schulungen zu meeresbiologischen Themen.

Zur AUTORENSEITE

Events

30. Aug. 2019

Lesung und Gespräch mit Frauke Bagusche

19:00 Uhr | Saarbrücken | Lesungen
Frauke Bagusche
Das blaue Wunder

25. Sep. 2019

Lesung und Gespräch mit Frauke Bagusche

19:00 Uhr | Donauwörth | Lesungen
Frauke Bagusche
Das blaue Wunder