,

Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken

(1)
Hardcover
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Was jeder Genießer unbedingt über das Riechen wissen muss.

Das Riechen bestimmt unser Leben weit mehr, als wir glauben. Unsere Nase entscheidet, was uns schmeckt, wen wir lieben oder wen wir einfach nicht riechen können. Wir lassen uns von Düften verführen, aber auch manipulieren. Sie schicken uns süße Träume oder können uns krank machen. Hanns Hatt, der "Riechexperte der Nation" (DasErste.de) und Regine Dee haben eine kleine Schule des Riechens und Schmeckens geschrieben. Ein Geschenk für alle Sinnesmenschen und Genießer.

Wie riecht die Heimat? Warum macht ein geschickt ausgewähltes Parfüm uns schlank und attraktiv? Und weshalb wird uns beim Schmecken heiß und kalt? Auf diese Fragen weiß "Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken" Antwort.

Und die Tests im Buch verraten noch viel mehr: Wie gut riechen Sie? Sind Sie ein Feinschmecker? Oder hat Ihre Nase etwas Nachhilfe nötig?Den Schnelltest gibt es online: Ob Ihre Nase gefährdet ist, erfahren Sie auf der Homepage des Knaus Verlags.

„Ein exzellentes Buch.“

Wiener Zeitung (03. April 2012)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 30 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-8135-0444-6
Erschienen am  19. März 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Man lernt nie aus!

Von: Marry1303

26.01.2019

Heute stelle ich das Buch „Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken“ vom Knaus Verlag vor. Autor/in: Hanns Hatt, Regine Dee Verlag: Knaus Verlag Preis: 16€ Hardcover Seiten: 224 ISBN: 978-3-8135-0444-6 Erscheinungsdatum: 19. März 2012 Inhaltsangabe Was jeder Genießer unbedingt über das Riechen wissen muss. Das Riechen bestimmt unser Leben weit mehr, als wir glauben. Unsere Nase entscheidet, was uns schmeckt, wen wir lieben oder wen wir einfach nicht riechen können. Wir lassen uns von Düften verführen, aber auch manipulieren. Sie schicken uns süße Träume oder können uns krank machen. Hanns Hatt, der "Riechexperte der Nation" (DasErste.de) und Regine Dee haben eine kleine Schule des Riechens und Schmeckens geschrieben. Ein Geschenk für alle Sinnesmenschen und Genießer. Wie riecht die Heimat? Warum macht ein geschickt ausgewähltes Parfüm uns schlank und attraktiv? Und weshalb wird uns beim Schmecken heiß und kalt? Auf diese Fragen weiß "Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken" Antwort. Und die Tests im Buch verraten noch viel mehr: Wie gut riechen Sie? Sind Sie ein Feinschmecker? Oder hat Ihre Nase etwas Nachhilfe nötig?Den Schnelltest gibt es online: Ob Ihre Nase gefährdet ist, erfahren Sie auf der Homepage des Knaus Verlags. Meine Meinung Ein sehr spannendes und interessantes Buch! Man kann daraus viele Erkenntnisse gewinnen. Ich finde das Buch sehr gut strukturiert und verständlich , die Schrift ist gut lesbar und groß. Allerdings ist das Buch etwas langweilig aufgemacht. Das Cover ist schön bunt gestaltet und die Motivauswahl, die Schrift und Farbe passen gut zum Inhalt. Das Buch enthält viele kleine Kapitel. Ich finde es interessant zu wissen, dass wir über 350 verschiedene Düfte wahrnehmen können und wie unser Gehirn dies verarbeitet. Besonders spannend war für mich das Kapitel, in welchem es drum geht, warum uns Wein und andere Lebensmittel auswärts im Urlaub etc. besser schmecken als wenn wir diese zu Hause verzehren. Spannende Zusammenhänge! Man lernt nie aus. Insgesamt gebe ich 4 von 5 Sterne und bedanke mich beim Knaus Verlag ganz herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Hanns Hatt, geboren 1947 in Illertissen, promovierte in Zoologie, Humanphysiologie und Medizin und gehört als Professor für Zellbiologie an der Ruhr-Universität Bochum weltweit zu den renommiertesten Geruchsforschern.

Regine Dee ist Journalistin und lebt in Hamburg. Sie hat Anglistik und Soziologie studiert und schreibt für verschiedene Wissenschaftsmagazine.

Zur AUTORENSEITE

Pressestimmen

„Dieses Büchlein ist ein Quell des Wissens und außerordentlich spannend. Danach schmeckt nichts mehr wie vorher.“

Essen und Trinken (14. Mai 2012)

"Das Buch von Hanns Hatt und Regine Dee ist klar und verständlich und damit auch für absolute Laien lesbar geschrieben."

3sat "scobel", Gert Scobel (11. August 2016)

„(…) Ein höchst unterhaltsames und informatives Buch (…).“

WAZ (14. April 2012)

"Der Geruchssinn des Menschen ist äußerst spannend und steckt voller Geheimnisse. Etwas, das auch Hatts 222 Seiten starkes Buch für sich beanspruchen kann."

Münstersche Zeitung (26. April 2012)

"In Zusammenarbeit mit der Journalistin Regine Dee hat Hanns Hatt eine Fülle von Forschungsergebnissen außerordentlich unterhaltsam dargestellt."

Augsburger Allgemeine (16. Mai 2012)

„Eine faszinierende Reise auf den Spuren des geheimnisvollsten unserer Sinne.“

Kärntner Tageszeitung (A) (08. Juni 2012)

„Wissenschaftslektüre für Genussmenschen."

Focus (02. Juli 2012)

„Die Riechforscher vermitteln schön verständlich in 60 unterhaltsamen Kurzgeschichten verblüffende Erkenntnisse aus der Welt der Düfte (…).“

Nürnberger Nachrichten (21. Juli 2012)