Das macht nach Adam Riese

Das berühmte Rechenbuch des Adam Ries

Stefan Deschauer
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar
HardcoverDEMNÄCHST
6,95 [D] inkl. MwSt.
6,95 [A] | CHF 10,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Bis heute gilt er sprichwörtlich als der »Vater des modernen Rechnens« – der berühmte Rechenmeister Adam Ries (1492–1559). Seine praktischen Rechenbücher erreichten einen großen Leserkreis, und so trug Ries maßgeblich zur Verbreitung der indisch-arabischen Ziffern bei. Besonders sein zweites Rechenbuch, erstmals 1522 erschienen, erfreute sich enormer Beliebtheit und begründete den Ruhm seines Autors. Für diese Ausgabe hat der Dresdner Mathematiker Stefan Deschauer den Text des Originals behutsam und kenntnisreich modernisiert und mit einem umfassenden Kommentar versehen.


Hardcover, Pappband, 320 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
Mit 23 Abbildungen in Schwarz-Weiß
ISBN: 978-3-7306-0959-0
Erscheint am 22. März 2021

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.