VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Das neue Leben

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,90 [D] inkl. MwSt.
€ 10,20 [A] | CHF 13,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-7175-4054-0

Erschienen: 07.02.2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Mit der schönen Beatrice, seiner Begleiterin auf dem Weg zu Erkenntnis und göttlicher Liebe, schuf Dante Alighieri (1265–1321) eine der berühmtesten Figuren der Weltliteratur. Schon in seiner Jugend, lange vor der »Göttlichen Komödie«, wurde die reizende Florentinerin schwärmerisch von ihm besungen: Im dolce stil novo zeitgenössischer Liebesdichtung beschwor er »Das neue Leben«, das anbrach, als er ihr mit neun Jahren erstmals begegnete. In sehnsuchtsvollen Versen, verbunden durch umfangreiche erzählende Passagen, fand diese Begegnung ihren zauberhaften poetischen Niederschlag.

»O ihr, die ihr der Liebe gebt Geleit, verweilt und seht, ob weit und breit so groß wie meiner sei ein Schmerz.«

Dante Alighieri (Autor)

Dante Alighieri wurde 1265 in Florenz geboren. Mit neun Jahren sah er erstmals Beatrice, die er später in seinem Werk verklärt. Sein Engagement im Kampf um die Unabhängigkeit von Florenz führte 1302 zu einem Gerichtsprozess und schließlich zu lebensläglicher Verbannung. Dante, der seitdem als vogelfrei galt, hielt sich danach vor allem in Verona auf und reiste von dort aus in viele oberitalienische Städte und Landschaften. Ab etwa 1316 ließ er sich in Ravenna nieder, znächst am Hofe des Cangrande della Scala, später als fürstlicher Sekretär und Lehrer für Poetik und Rhetorik. Er starb dort 1321.

Aus dem Italienischen von Hanneliese Hinderberger
Originaltitel: Vita nova

Gebundenes Buch, Pappband, 88 Seiten, 10,4 x 17,0 cm

ISBN: 978-3-7175-4054-0

€ 9,90 [D] | € 10,20 [A] | CHF 13,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Manesse

Erschienen: 07.02.2006

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors