Das tut mir gut, Mama!

Mit der Glückspunkt-Methode zu Entspannung, Kraft und Lebensfreude
Mit großem Praxisteil und Zusatzmaterial zum Download

(2)
HardcoverNEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)

Wir lieben unsere Buchhandlungen!
Machen Sie mit bei #BuchladenLiebe und bestellen Sie wenn möglich bei Ihrer lokalen Buchhandlung.

Übungen zu mehr Stärke, Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein

Bei der Glückspunkt-Methode wird der Körper über eine Fokussierungsübung in kurzer Zeit in einen sehr tiefen Ruhezustand versetzt. Das Kind begibt sich auf Entdeckungsreise zu seinem Glücksgefühl, kommt zur Ruhe, nimmt sich besser wahr und kann dadurch seine Lebensfreude spüren. Mit den Alltagsübungen dieser Methode entwickelt das Kind mehr Stärke, Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein. Es lernt mit Gefühlen umzugehen und stellt sich den Herausforderungen seines Kinderalltags mit dem Fokus auf sein Glücksgefühl. Die Methode ist überall und jederzeit einsetzbar, auch für Erwachsene.

Das Buch bietet eine theoretische und praktische Einführung. Es gibt ca. 30 Übungen sowie Geschichten, Lieder, Fantasiereisen, Spiele, Bewegungsübungen und Bastelarbeiten für Kinder ab vier Jahre. Ein umfangreicher Downloadbereich ergänzt das Buch.


Hardcover, Pappband, 168 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Durchgehend vierfarbig mit Abbildungen und Fotos
ISBN: 978-3-466-31131-6
Erschienen am  17. Februar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Mit der Glückspunkt-Methode zu Entspannung, Kraft und Lebensfreude

Von: Sabrina

18.03.2020

Das Buch steht auf meiner Wunschliste seit ich das Cover gesehen habe und den Klappentext gelesen habe, zum einen weil es bei drei Kindern einfach oft laut und unruhig ist, wenn sie spielen und streiten und zum anderen, weil eines meiner Kinder hochsensibel ist und ich immer wieder die Hoffnung habe, für uns neue Methoden und Möglichkeiten zu finden, den Kopf frei zu machen und ruhig zu werden. Fantasiereisen, dass habe ich schon rausgefunden funktionieren bei all meinen Kindern und das visualisieren und das Gefühl schaffen, durch den Stern, der ja auch spürbar ist, den sie anfassen können, finde ich eine einfach eine tolle Idee und bin gespannt, wie es sich in der Langzeitanwendung auswirkt. Schön finde ich hier wirklich, dass Anja Frenzel, ja nicht nur Pädagogin, sondern eben auch Mutter dieses Konzept für und mit ihren Kindern entwickelt hat. Ebenfalls wie die Geschichte "Michel, Lina und die Glückssterne". Ich finde, dass die Ausführungen von Anja Frenzel gut zu lesen sind, schön ist, dass man neben den Übungen hier auch noch zusätzliche Zeit miteinander verbringt, beim malen des gefühlten oder aber eben auch beim gemeinsamen Glückssterne basteln. Die Anwendungen sind total vielseitig und unterschiedlich: vorm Zubett gehen, nach der Kita, für außerhäusige Situationen und noch viel viel mehr. Ebenfalls positiv zu erwähnen sind die Downloads zu Zusatzmaterial, für Menschen, die nicht so gerne basteln oder nähen, oder es nicht können, kann man auch Glückssterne kaufen. Das Layout des Buches ist sehr modern, strukturiert und jung und durch die vielen gut durchdachten Kapitel ist alles ganz leicht zu finden. Wer sich und seinem Kind gut tun will, mit einfachen, durchführbaren Methoden, sollte sich "Das tut mit gut, Mama!" einmal näher anschauen!

Lesen Sie weiter

Ein wundervolle Buch über die Glückspunkt-Methode!

Von: Kerstin aus Emersacker

26.02.2020

Die Glückspunkt-Methode von Anja Frenzel kenne ich schon sehr lange und begleitet mich im Familienalltag und auch bei meiner Arbeit. Daher freue ich mich sehr auf dieses wundervolle Buch für mehr Entspannung, Kraft und Lebensfreude mit den Glückssternen. Anja Frenzel hat viele tolle Ideen, Tipps, Bastelanleitungen, Lieder, Fantasiereisen und vieles mehr um die Glückspunkt-Methode in diesem Buch liebevoll für Familien geschrieben. Danke für dieses wertvolle Buch liebe Anja Frenzel.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anja Frenzel, geboren 1971, arbeitet als Sonderschullehrerin und als Entspannungs- und Selbstwerttrainerin sowie in der Erwachsenenbildung im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. Nach einem Burnout und einer Schilddrüsenerkrankung entwickelte sie die Glückspunkt-Methode für Kinder und Erwachsene mit vielen Medien und Materialien.

Zur AUTORENSEITE