Das verschwundene Mädchen

Meine rätselhaften Lehrjahre 2
Roman

Mit Illustrationen von Seth
Ab 9 Jahren
(1)
Hardcover
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein junger Detektiv, ein verschwundenes Mädchen und immer die falsche Frage.

Es ist kalt, und es ist Morgen, und der junge Detektivanwärter Lemony Snicket braucht dringend einen Haarschnitt, als er einen neuen Auftrag erhält: Zusammen mit seiner Ausbilderin S. Theodora Markson soll er ein Mädchen wiederfinden, das verschwunden ist. Cleo ist ein paar Jahre älter als Snicket, und sie ist die Erbin von Ink Inc., der ehemals erfolgreichsten Firma des heruntergekommenen Städtchens Schwarz-aus-dem-Meer. Doch nun ist das Unternehmen pleite, und die Knights wollen die Stadt verlassen. Aber wo ist Cleo? Ist sie weggelaufen? Wurde sie entführt? Das sind alles die falschen Fragen ...

"Lemonys Bericht ist spannend und mit viel Wortwitz geschrieben."

Dein SPIEGEL (01. Oktober 2014)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Sabine Roth
Originaltitel: When did you see her last? All the wrong questions 2
Originalverlag: Little, Brown Books for Young Readers
Mit Illustrationen von Seth
Hardcover, Pappband, 240 Seiten, 12,5 x 20,0 cm, 21 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-442-31275-7
Erschienen am  28. Juli 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Meine rätselhaften Lehrjahre

Leserstimmen

Lemony Snicket und kein Ende in Sicht, für mich jedenfalls

Von: frischgelesen.de

14.07.2015

Die Geschichten von und um Lemony Snicket sind genauso skurril, wie der Autor selbst. Oder vielmehr die erfundenen Persönlichkeit des Herrn Snicket, der im wahren Leben Daniel Handler heisst und ein erfolgreicher US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor ist. Manch einem wird der Name Lemony Snicket schon durch die Buchreihe „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“ bekannt sein, von der die ersten drei Bände mit Jim Carrey und Meryll Streep verfilmt wurden. In der Reihe „Meine rätselhaften Lehrjahre“ lernt man den jungen Detektiv Lemony Snicket als Kind kennen und „Das verschwundene Mädchen ist bereits der zweite Teil dieser Serie. Schon das Cover zeigt eigentlich, dass es hier wieder sehr skurril zugehen wird. Ein Mädchen ist verschwunden in „Das verschwundene Mädchen“. Oh, wie überraschend! Aber es ist auf keinen Fall leicht, die vielen Rätsel um Cleo Knight aus dem Städtchen Schwarz-aus-dem-Meer, die nur ein paar Jahre älter ist als Snicket zu lösen. Sie ist die Erbin eines einst erfolgreichen Unternehmens und eine begnadete Chemikerin, bei der einige glauben sie wäre einfach nur weggelaufen. Aber was ist wirklich passiert? Wird nicht verraten. Die Figuren um den aberwitzigen Detektiv Lemony Snicket herum sprühen nur so vor Phantasie. Und die Aufklärung des Falles ist natürlich wieder sehr spannend mit einigen unvorhersehbaren Verwicklungen. Ich mag den Schreibstil von Lemony Snicket sehr, es gibt immer wieder so herrliche Vergleiche oder Erklärungen die man sich am liebsten notieren möchte. Also, wer Comics mag und lange phantasievolle Sätze schätzt, wird dieses Buch lieben. Alle anderen, die eher Sachlichkeit schätzen, sollten die Finger davon lassen. Aber vielleicht geht auch beides. Probiert es aus! Ich würde sagen, dieses Buch kann von Mädchen und Jungen ab 10 Jahren, oder junggebliebenen Erwachsenen gelesen werden. Ich selbst habe den ersten Teil leider nicht gelesen, konnte mich aber trotzdem in die Handlung einfinden, da es immer abgeschlossene Fälle sind. Aber der erste Fall steht ab jetzt auf meiner Wunschliste. Ist ja klar!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lemony Snicket hat eine eher verwirrende Jugend gehabt und dann eine ungewöhnliche Ausbildung genossen, worauf eine verzweifelte Zeit als Erwachsener folgte. Seine früheren Berichte und Forschungen wurden zusammengetragen und als Bücher veröffentlicht, unter anderem in der Serie „Eine Reihe betrüblicher Ereignisse“. "Meine rätselhaften Lehrjahre" ist seine erste autorisierte Autobiographie.

Seth kennt sich aus mit Städten, die ihre Glanzzeit längst hinter sich gelassen haben. Er ist ein mehrfach ausgezeichneter Comiczeichner, Autor und Künstler von Werken wie Palookaville, Clyde Fans und The Great Northern Brotherhood of Canadian Cartoonists. Er lebt in Guelph, Kanada.

www.lsatwq.com

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors