VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

David Lynch: Someone is in my House

€ 59,00 [D] inkl. MwSt.
€ 60,70 [A] | CHF 80,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch ISBN: 978-3-7913-8470-2

DEMNÄCHST
Erscheint:  24.12.2018

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Faszinierende Einblicke in David Lynchs Leben und Werk

David Lynch steht seit jeher als Filmemacher im Rampenlicht und hat bei einigen der größten Kultfilme überhaupt Regie geführt. Als bildender Künstler ist er allerdings noch nicht so bekannt. Lynch ist begeistert vom physischen Akt des Malens. Er liebt es, mit seinen Arbeiten alle Sinne anzusprechen. Dieses Buch vereint Gemälde, Fotos, Zeichnungen, Skulpturen, Installationen und Standbilder aus seinen Filmen. Viele dieser Werke machen die dunklen Wurzeln von Lynchs häufig makabren Filmen sichtbar. Andere beleuchten seine Faszination für Textur und Collage. Überall kommt Lynchs unverwechselbarer surrealer, cooler, ja sogar humorvoller Stil zum Tragen. Dieses Buch zeigt eine noch unbekannte Facette seines Schaffens und beweist einmal mehr, dass Lynch als bildender Künstler genauso brillant ist wie als Regisseur.

Stijn Huijts (Autor)

Kristine McKenna ist eine amerikanische Journalistin und Kuratorin. Sie hat für artforum, The New York Times, Art News, Vanity Fair, The Washington Post und den Rolling Stone geschrieben. Stijn Huijts ist künstlerischer Leiter des Bonnefantenmuseum, Maastricht in den Niederlanden.

Originaltitel: Icons of Style
Originalverlag: Getty

Mit Fotos von David Lynch

Gebundenes Buch, 352 Seiten, 24,2x30,5, 220 farbige Abbildungen, 80 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-7913-8470-2

€ 59,00 [D] | € 60,70 [A] | CHF 80,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Prestel

DEMNÄCHST
Erscheint:  24.12.2018

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht