, , ,

Degas, Impressionism, and the Paris Millinery Trade

Hardcover (engl.)
59,00 [D] inkl. MwSt.
60,70 [A] | CHF 80,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Nicht nur Tänzerinnen und Badende hatten es Edgar Degas angetan, auch Damenhüte begegnen uns auf seinen Bildern aus drei Jahrzehnten immer wieder an prominenter Stelle – man denke nur an den Hutmacherladen (1879–1886) oder die Hutmacherinnen (um 1898), auf denen er Modistinnen bei der Arbeit und Damen mit farbenfrohem elegantem Kopfputz zeigt. Das Buch vereint Gemälde, Pastellbilder und Zeichnungen von Degas, Cassatt, Manet, Renoir, Toulouse-Lautrec und anderen Impressionisten und gibt einen Einblick in die Welt der Hutmacherkunst im Paris des 19. Jahrhunderts. Dazu kommen Fotografien, Plakate und Druckgrafik der Zeit. Der Band geht Degas’ Interesse für die Welt der Hutmode nach, beleuchtet das spannungsvolle Verhältnis zwischen modernem Hutgeschmack und der Bezugnahme auf historische Vorbilder und kunsthistorische Traditionen.


Hardcover (engl.), Pappband, 296 Seiten, 24,0 x 29,0 cm, 197 farbige Abbildungen, 45 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-5621-1
Erschienen am  14. Februar 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Simon Kelly

SIMON KELLY ist Kurator für Moderne und Zeitgenössische Kunst am Saint Louis Art Museum in St. Louis, Missouri. ESTHER BELL ist leitende Kuratorin für Europäische Malerei an den Fine Arts Museums of San Francisco.

Zur AUTORENSEITE

Esther Bell

ESTHER BELL ist Kuratorin für Europäische Malerei am Fine Arts Museums of San Francisco.

Zur AUTORENSEITE

Kimberly Chrisman-Campbell

Kimberly Chrisman-Campbell rezensiert Bücher und Ausstellungen für die Magazine Dress, Costume und das Woman's Art Journal.

mehr Infos

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich