Der Choreograph

Roman
Sonderausgabe zum 70. Geburtstag - Håkan Nessers erster Roman erstmals auf Deutsch

(7)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Ein Mann und eine Frau. Er sieht sie eines Tages, als der Winter vorbei ist; etwas zögerlich sucht sie ein Kleid in einem Laden aus. Sie gefällt ihm. Sie erwidert seinen Blick. So werden sie - gelenkt von einer unüberwindlichen Choreographie - zu einem Liebespaar. Fahren schließlich gemeinsam zu einem abgelegenen Ferienhaus. Aber warum verschwindet sie immer wieder? Und warum hält er auf einmal ein Messer in der Hand?


Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt
Originaltitel: Koreografen
Originalverlag: Manpocket
Hardcover mit Schutzumschlag, 256 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-442-75877-7
Erschienen am  17. Februar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
HÖR DEIN BUCH aktuelle Bestseller als Hörbuch - hier entdecken!

Leserstimmen

Wie soll das Ganze gedeutet werden?

Von: mapefue aus Kirchbichl

14.07.2020

Limitierte Sonderausgabe zum 70. Geburtstag - Håkan Nessers erster Roman erstmals auf Deutsch. Der Choreograph erschien 1988. Nessers Debütroman, eine Liebesgeschichte in Form eines Thrillers. David. 28 Jahre Junggeselle, zwei Jahre verheiratet und zehn geschieden. Kinderlos, mittleren Alters, physisch in guter Form, mit einem nicht wirklich unvorteilhaften Äußeren und einem akzeptablen finanziellen Status. Maria. Es war Frühling, der Winter war vorüber und jetzt geschah es: D. sah in einem Geschäft für Damenbekleidung die schönste Frau der Welt, in einem roten Kleid aus dünnem Baumwollstoff – und es überkommt ihn eine eigenartige Erregung, das kann schon mal vorkommen. Carlo und D.: Einfache Regeln. Nacht. Das Messer liegt zwischen beiden. Der erste der das Messer nimmt, kann den anderen töten. Der Roman hat viele lose Fäden, Maria mit Carlo, Ds späteren schriftlichen Notizen und die Ereignisse rundum. Nessers Erzählstil ist eigenartig. Ein richtiges selbstvergessenes Lesen kommt nicht auf, weil der Leser nach Anker sucht und dauernd mit Neuem konfrontiert wird: Seltsame Abkürzungen, Kollegen, Tierversuche in Klinik, Militär und Putsch, … Professor G, „wie soll das Ganze gedeutet werden?“ Am Ende wird sich der Leser die gleiche Frage stellen wie Professor G.

Lesen Sie weiter

Eine tolle Mischung aus Liebesdrama, ein wenig Krimi und ein wenig Mystery.

Von: travelbooksandcoffee

29.04.2020

Das war mein erstes Buch von Hakan Nesser und ich bin sehr beeindruckt. Das Cover ist mir sofort ins Auge gesprungen, schlicht und trotzdem nicht so grell. Ich liebe diese hellen und dunklen Farben, und es wirkt sehr geheimnisvoll. Es handelt sich um eine Liebesgeschichte, die keine typische Liebesgeschichte ist, und am Ende bleiben für den Leser sehr viele Fragen offen. Geschrieben wird die Geschichte in der Ich-Perspektive, was ich total mag, man fiebert von Anfang an mit Protagonisten mit. Es ist sehr emotional und mit sehr viel Gefühl erzählt, dass es mich einfach trotz seiner Einfachheit total in seinen Bann gezogen hat. Fazit: Tiefgründig, ernst und voller Leben. Eine tolle Mischung aus Liebesdrama, ein wenig Krimi und ein wenig Mystery. Große Empfehlung meinerseits!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Håkan Nesser, geboren 1950, ist einer der beliebtesten Schriftsteller Schwedens. Für seine Kriminalromane erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, sie sind in über zwanzig Sprachen übersetzt und mehrmals erfolgreich verfilmt worden. Håkan Nesser lebt abwechselnd in Stockholm und auf Gotland.

Zur AUTORENSEITE

Links