VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

,

Der NSA-Komplex Edward Snowden und der Weg in die totale Überwachung

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 19,99 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-421-04658-1

Erschienen: 31.03.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch, eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Edward Snowden hat enthüllt, wie weitgehend die Geheimdienste unser Leben überwachen. Nahezu täglich kommen neue Details der allumfassenden Spionage ans Licht. Die SPIEGEL-Autoren Marcel Rosenbach und Holger Stark konnten große Teile der von Edward Snowden bereitgestellten und „streng geheim“ eingestuften Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ auswerten. In ihrem Buch zeigen sie die gesamte Dimension eines Überwachungsapparates auf, der nicht nur die Privatsphäre bedroht, sondern die Grundlagen demokratischer Gesellschaften – und damit selbst diejenigen, die bislang glaubten, sie hätten nichts zu verbergen.

Interview mit Holger Stark in derstandard.at

"Enthüllungen ohne Ende" - Deutschlandradio Kultur

Interview mit Holger Stark im Blog von Richard Gutjahr

»Ein Thriller – und nichts weniger als die Geschichte des ersten großen Zivilisationsbruchs des digitalen Zeitalters, erzählt von zweien, die ihn aufdecken halfen.«

Frank Schirrmacher

Marcel Rosenbach, geboren 1972, ist seit 2001 beim SPIEGEL. Der Geheimdienstexperte, der seit Jahren über Sicherheits- und Netzthemen berichtet, arbeitet für das Nachrichtenmagazin aktuell als Autor in Berlin. 2010 hat er gemeinsam mit Holger Stark für den SPIEGEL die Dokumente der Enthüllungsplattform WikiLeaks ausgewertet und 2011 den Bestseller „Staatsfeind WikiLeaks“ geschrieben.

Holger Stark, geboren 1970, wurde nach Stationen bei der „Berliner Zeitung“, beim „Tagesspiegel“ und beim Hörfunk 2001 Korrespondent im Hauptstadtbüro des SPIEGEL in Berlin, wo er von 2010 bis 2013 das Ressort Deutschland leitete. Seit Sommer 2013 ist er Korrespondent des Nachrichtenmagazins in Washington. 2011 wurde er mit dem Henri Nannen Preis ausgezeichnet.

»Ein Thriller – und nichts weniger als die Geschichte des ersten großen Zivilisationsbruchs des digitalen Zeitalters, erzählt von zweien, die ihn aufdecken halfen.«

Frank Schirrmacher

»Holger Starks und Marcel Rosenbachs „Der NSA-Komplex“ enthüllt die ganze Dimension des Skandals. [...] [D]as Buch [liest sich] wie der Roman zum Kriminalfall des Jahrhunderts.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung (01.04.2014)

»Zum Skandal, den die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden […] ausgelöst haben, ist ein Buch erschienen, das man nur als Glücksfall bezeichnen kann.«

DIE ZEIT (08.05.2014)

»Nicht nur wegen neuer Details eine lohnende Lektüre. [...] Auch ein umfassender Überblick über die Ereignisse, die Edward Snowden zum Whistleblower werden ließen.«

netzpolitik.org (31.03.2014)

»Marcel Rosenbach und Holger Stark liefern eine Anklageschrift zur NSA-Affäre.«

Tagesspiegel (02.04.2014)

mehr anzeigen

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-421-04658-1

€ 19,99 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: DVA Sachbuch

Erschienen: 31.03.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht