VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Der Seele Heimat ist der Sinn Logotherapie in Gleichnissen von Viktor E. Frankl. Zusammengestellt u. komment. v. Elisabeth Lukas

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,95 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-466-36678-1

Erschienen: 17.02.2005
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Die schönsten Texte Viktor E. Frankls

Die Logotherapie befähigt Menschen in belastenden Situationen und mit schwer lösbaren Problemen, Sinn im Leben neu zu entdecken. Diese positive und humane Psychotherapie geht zurück auf Viktor E. Frankl (1905–1997). Der große Arzt, Therapeut, Schriftsteller und international renommierte Lehrer würde am 26. März 2005 einhundert Jahre alt werden.

Aus diesem Anlass hat Elisabeth Lukas, seine bedeutendste Schülerin, die schönsten, tief poetischen, ja mystischen Texte aus Viktor E. Frankls Gesamtwerk zusammengestellt. Das Wesen und die Grundlagen der Logotherapie hat Frankl immer wieder
in Gleichnissen verdichtet. Erstmals sind diese Grundtexte der Logotherapie im Überblick greifbar. Elisabeth Lukas kommentiert die Gleichnisse Frankls und schließt deren Bedeutung für heute auf.

Ein kostbares Lesebuch für alle, die nach Lebenssinn suchen. Hilfreich für alle, die
die Seelenheilkunde nach Viktor E. Frankl schätzen oder kennen lernen wollen.

Elisabeth Lukas (Autorin)

Dr. Elisabeth Lukas, geb. 1942, ist approbierte Psychotherapeutin und Viktor E. Frankls bekannteste Nachfolgerin. Vorträge an mehr als 50 Universitäten und Bücher in 16 Sprachen. Ausgezeichnet mit dem großen Preis des Viktor-Frankl-Fonds der Stadt Wien.

Gebundenes Buch, Pappband, 224 Seiten, 13,5 x 21,0 cm
7. Aufl. 2016

ISBN: 978-3-466-36678-1

€ 17,95 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Kösel

Erschienen: 17.02.2005

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Empfehlungen zum Buch

  • Weitere Bücher der Autorin