VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Der Weg der Könige Roman

Die Sturmlicht-Chroniken (1)

Kundenrezensionen (6)

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 21,99 [D] inkl. MwSt.
€ 22,70 [A] | CHF 29,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-453-26717-6

Erschienen: 25.04.2011
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Videos

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Epos vom Weltrang des Herrn der Ringe

Roschar ist eine sturmumtoste Welt, die über Jahrtausende von übermenschlichen Kriegern regiert wurde, deren Schwerter jedes Leben auslöschen konnten. Doch die Krieger sind verschwunden und Roschar droht zu zerfallen. Das Schicksal der Welt liegt nun in den Händen derer, die es wagen, die magischen Schwerter zu ergreifen . . . Mit „Der Weg der Könige” eröffnet Brandon Sanderson das große Fantasy-Epos des 21. Jahrhunderts und zieht seine Leser in eine Welt, wie sie noch nie zuvor in der Literatur erschaffen wurde.

Dies ist die Geschichte von Dalinar, Heerführer von Alethkar und Bruder des ermordeten Königs. Seit dem Tod des Königs sind die Fürsten des mächtigsten Reiches von Roschar zerstritten, und der Krieg mit dem Barbarenvolk im Osten zieht sich länger hin als erwartet. Dabei trägt Fürst Dalinar nicht nur schwer an dem Vermächtnis seines toten Bruders, sondern auch an den unheimlichen Visionen, die ihn des Nachts überfallen: Visionen aus einem vergangenen Zeitalter, als die Völker von Roschar vereint waren, als die Menschen noch Seite an Seite mit den Göttern kämpften und die magischen Schwerter dem Schutz des Lebens dienten. Visionen, die in Fürst Dalinar nicht nur eine neue Hoffnung auf Einheit unter den Menschen wecken, sondern auch eine tiefe Furcht. Denn noch weiß keiner, welches Schicksal die Zukunft von Roschar für all jene bereithält, die das Rätsel der Vergangenheit lösen können . . .

"Ein großer Wurf! Ein beeindruckender Auftakt zu einer großen Saga."

phantastik-news.de, Carsten Kuhr über "Der Weg der Könige" (10.05.2011)

ÜBERSICHT ZU DEN ROMANEN VON BRANDON SANDERSON

Die Nebelgeborenen

Hinweis: Krieger des Feuers ist kein Stand-Alone Roman, da man Teil 1 gelesen haben muss, um viele Zusammenhänge zu begreifen.

Story aus der Welt von Steelheart

Alcatraz

  • 1. Alcatraz und die dunkle Bibliothek
  • 2. Alcatraz und das Pergament des Todes
  • 3. Alcatraz und die Ritter von Crystallia
  • 4. Alcatraz und die letzte Schlacht

Einzeltitel

Die Sturmlicht-Chroniken

The Stormlight Archive

Die Rächer

The Reckoners

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Brandon Sanderson (Autor)

Brandon Sanderson, 1975 in Nebraska geboren, schreibt seit seiner Schulzeit phantastische Geschichten. Er studierte Englische Literatur und unterrichtet Kreatives Schreiben. Sein Debütroman »Elantris« avancierte in Amerika auf Anhieb zum Bestseller. Seit seinen »Kinder des Nebels«-Romanen und seinen Sturmlicht-Chroniken gilt Brandon Sanderson auch in Deutschland als einer der neuen Stars der Fantasy. Der Autor lebt mit seiner Familie in Provo, Utah.

www.brandonsanderson.com

"Ein großer Wurf! Ein beeindruckender Auftakt zu einer großen Saga."

phantastik-news.de, Carsten Kuhr über "Der Weg der Könige" (10.05.2011)

Aus dem Amerikanischen von Michael Siefener
Originaltitel: The Way of Kings - The Stormlight Archive, Book 1 (Part 1)
Originalverlag: Tor Fantasy (Tom Doherty Ass.)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 896 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 10 s/w Abbildungen

ISBN: 978-3-453-26717-6

€ 21,99 [D] | € 22,70 [A] | CHF 29,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Heyne

Erschienen: 25.04.2011

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Rezension: Der Weg der Könige

Von: Jasmin Datum: 30.09.2015

testingbooks.wordpress.com

“Fantasievoller Start in eine neue Fantasyreihe mit interessanten Charakteren und viel Liebe zum Detail.”

Mitten im Sturmlicht - Der Weg der Könige

Von: Twineety Datum: 12.06.2015

twineetys-lesereise.blogspot.de/

Brandon Sanderson bleibt sich treu.
Ich glaube das ist alles was man wissen muss, wenn man schon Werke dieses Autors kennt, denn dann ist klar, dieses Buch wird richtig gut.
Es gibt drei verschiedene Protagonisten, denen wir Kapitelweise durch ihre Erlebnisse folgen. Da hätten wir zum Beispiel Shallan. Eine junge Frau die mehr wissen will als sie eigentlich immer dachte. Sie begibt sich bei Jasnah in die Lehre. Doch ihr eigentliches Ziel ist es, Jasnahs Seelenwächter zu stehlen, um ihre Familie zu retten.
Dann hätten wir noch Dalinar, der ein großer Krieger ist, aber seine Heldenzeiten größtenteils schon hinter sich hat. In seinem Alter darf man es auch ruhiger angehen.
Kaladin ist für mich der Hauptprotagonist und Held der Stunde. (In Wahrheit sind natürlich alle Protagonisten gleich wichtig, nur er interessiert mich persönlich am meisten.) Sein Ziel ist es einfach nur zu überleben, denn er ist ein Sklave. Sobald man von Kaladin liest, steht fest, dass mehr hinter ihm steckt, als nur der Mensch, der er ist. Natürlich weiss er selbst nichts davon und das macht das Ganze noch viel spannender. Zum Beispiel gibt es da eine Sache, die Kaladin tun kann, von der er aber nichts weiss - der Leser weiß es natürlich. Aber da wir nicht genau wissen um was es sich handelt, welche Möglichkeiten usw. ist das natürlich alles total gemein und doof und böse und - so sichert man sich Leser, Spannung und eine unschlagbare Dramaturgie. ;-)

Außer unsere Hauptprotagonisten gibt es noch etliche andere die ein eigenes Kapitel hier und da bekommen und die Brandon Sanderson so zum sprechen bringt. Manchmal habe ich mir daher gedacht: "Ach verdammt! Wen interessiert denn jetzt der und der, wie geht es mit XY weiter?!". Es ist auch ein bisschen erschlagend, die Masse der ganzen Leute, das Weltbild, all die Dinge. Dabei ist das Buch keineswegs nur eine Einführung. Nein. Es geht direkt zur Sache, man steckt mit den Figuren mitten im Sturm, buchstäblich und muss sich zurecht finden. Das geht, der Trick ist weiterlesen. ;-)

Wer andere Werke des Autors kennt, weiss das praktisch alles wichtig ist und am Ende alle, die nicht sterben, zusammen kommen um die Auflösung zu finden. Dabei muss es übrigens zu keinem Happy End für die Beteiligten führen.
Prognosen abzugeben ist an dieser Stelle schwer, da der Autor gerne das Unerwartete einbaut. Doch ich versichere Euch wer Highfantasy wünscht, der wird hier definitiv fündig und keine Angst vor dicken Büchern! Ich habe genau 49 Stunden Lesezeit benötigt, denn man kann es einfach nicht weggelegen. Eine sehr vielschichtige, spannende und mitreißende Geshcichte über eine Welt, ihre Völker und viele, viele Geheimnisse. Ich glaube was die Geheimnisse und Intrigen angeht, ist auch noch kein Ende in Sicht.
Ich muss mir jetzt also "Den Pfad der Winde" (Band 2) besorgen, um dann endlich mit "Words of Radiance" anfangen zu können, das schon seit Januar auf dem SuB liegt.
LEST diese Buchreihe!


Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors