Der Weg zum Glück
Hardcover
4,95 [D] inkl. MwSt.
4,95 [A] | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Für Epikur (341–270 v. Chr.) ist die Suche nach dem Glück stets verbunden mit dem Begriff der Lust. Im Verständnis des großen griechischen Philosophen meint dieses Schlüsselwort jedoch nicht den hingebungsvollen oder sogar ausschweifenden Genuss eines in jeder Hinsicht erregenden, köstlichen Lebensaugenblicks: Epikur zielt mit ihm in seinen klugen ethischen Maximen und Lehrsätzen auf einen dauerhaft gelassenen, friedvollen Gemütszustand der Seelenruhe und der Freiheit von allem Schmerz. Und allein diese epikureische Form der Lust ist es, die das Erreichen des wahren Glücks überhaupt erst möglich macht.


Übersetzt von Matthias Hackemann
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-86647-600-4
Erschienen am  06. März 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Epikur

Der antike griechische Philosoph Epikur, geboren um 341 v. Chr., beschäftigte sich neben der Physik und Kanonik mit der Ethik. Seine hedonistische Lehre bemüht sich besonders um die Steigerung der Lebensfreude. Epikurs Denken begründete eine philosophische Schule, den Epikureismus.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autoren