Hardcover
49,95 [D] inkl. MwSt.
51,40 [A] | CHF 68,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Pollock neu entdecken

Untrennbar mit dem Namen Jackson Pollock sind dessen abstrakte Drip Paintings verbunden, die auf dem Boden seines Ateliers entstanden. Davor, in den 1930er- und 40er-Jahren, setzte sich Pollock mit figurativen Bildsprachen auseinander. Er studierte bei Thomas Hart Benton, einem Vertreter des amerikanischen Regionalismus, und beschäftigte sich mit den Arbeiten der mexikanischen Muralisten Diego Rivera, José Clemente Orozco und David Alfaro Siqueiros. Der Katalog beginnt in diesen Jahren und spannt den Bogen bis zur Pollocks Spätwerk, in welchem er zur Figuration zurückkehrt. Der figurative Pollock stellt 100 Gemälde und Arbeiten auf Papier vor. Sie zeigen auf, wie Pollock eine freie und expressive Bildsprache entwickelte, die später für die Drip Paintings charakteristisch wurde. In diesen facettenreichen Arbeiten wird erkennbar, wie der Künstler seine Stimme gefunden hat.


Hardcover, Leinen, 248 Seiten, 20,0 x 27,0 cm, 187 farbige Abbildungen
Leinenband mit Siebdruck und Banderole
ISBN: 978-3-7913-5585-6
Erschienen am  06. Oktober 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Josef Helfenstein ist Direktor des Kunstmuseum Basel. Nina Zimmer ist die Kuratorin der Ausstellung und Leiterin der Abteilung 19. Jh./Klassische Moderne am Kunstmuseum Basel.

Josef Helfenstein

Events

29. Sep 2018 24. Feb 2019

Ekstase

Stuttgart | Ausstellungen
Ekstase - Ecstasy

Links

Weitere Bücher der Autoren