VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Ab 14 Jahren

Kundenrezensionen (137)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-570-16157-9

Erschienen: 24.03.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Links

  • Service

  • Biblio

Die Lüge hinter dem Zaun holt Tris und Four ein

Die Fraktionen haben sich aufgelöst und Tris und Four erfahren, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist: Es gibt eine Welt außerhalb ihrer Stadt, außerhalb des Zauns. Für Tris und Four steht fest, dass sie diese neue Welt erkunden wollen. Gemeinsam. Doch sie müssen erkennen, dass die Lüge hinter dem Zaun größer ist, als alles, was sie sich vorstellen konnten, und die Wahrheit stellt ihr Leben völlig auf den Kopf. Als Tris dann auch noch die letzte Entscheidung treffen muss, kommt alles ganz anders als gedacht ... Der atemberaubende Abschluss der Trilogie.

“Letzte Entscheidung” ist ein würdiges Finale dieser spannenden Jugend-Dystopie."

hallo-buch.de (06.04.2014)

Veronica Roth (Autorin)

Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie bildet. Nun hat ihr Buchhit auch die Leinwand erobert. In der Verfilmung der preisgekrönten Romane begeistern die Stars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.

“Letzte Entscheidung” ist ein würdiges Finale dieser spannenden Jugend-Dystopie."

hallo-buch.de (06.04.2014)

"Zauberhaft, fesselnd und berührend kann man dieses Ende bezeichnen"

amazon.de/ Heidi Zengerling (27.05.2014)

"(...) ein Buch, das in Erinnerung bleibt, weil es auch zum Nachdenken über die eigene Gesellschaft und deren Werte anregt."

Bloggerstimme (27.05.2014)

"Die Bestimmung - Letzte Entscheidung ist nicht nur ein unglaublich guter Abschluss einer Reihe (...). Es ist auch ein riesiges Mahnmal an die gesamte Menschheit (...)."

Bloggerstimme (08.04.2014)

"Die Bestimmung muss man lesen!"

Bloggerstimme (03.06.2014)

mehr anzeigen

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis
Originaltitel: Divergent #3 - Allegiant
Originalverlag: Harper Collins, US

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 512 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-570-16157-9

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbt

Erschienen: 24.03.2014

  • Leserstimmen

  • Buchhändlerstimmen

  • Rezension verfassen

Begeistert

Von: Jacinta Mäder Datum: 06.11.2016

Wow, ich bin so begeistert! Ich muss echt zugeben ich dachte niemand kann Tribute von Panem toppen... aber das? 1.Teil bis 3.Teil allesamt der Oberhammer! Fertig gelesen und gleich danach meinen Kolleginen die Ohren vollgeschwärmt sie sollten das unbedingt lesen. Und Four ich liebe diesen Charakter dieses geheimnisvolle aber doch zärtlich und und und... ich kann mich richtig in ein Buch reinsteigern das ist auch der Grund dass ich das ganze Buch vollgeheult hatte als 1. Sie zu Janine gegangen ist also beim 2.Teil indem sie Four angelogen hat und sie ihn nachher blutig geprügelt haben...und beim 3. was ist gekommen? Genau das dass ich mir genau nicht gewünscht habe.. sie stirbt ich konnte nicht mehr ich musste so heulen. Ich persönlich hätte es besser gefunden wenn sie nicht gestorben wäre sondern einfach schwer verletzt. Aber ich bin so glücklich diese Entdeckung gemacht zu haben auf jedenfall weiter so!

Tolles Buch! Man muss es einfach lesen

Von: Nuria Datum: 05.11.2016

Ich finde alle 3 Teile von "Die Bestimmung" einfach nur spitze. Nur das Ende des dritten Teils hat mich ziemlich getroffen. Tris hat einfach einen perfekten Charakter,den man einfach lieben muss. Ich finde es so traurig,dass sie gestorben ist. Sie hat es nicht verdient sie war erst 16 :( jedenfalls hat mir das Buch wirklich gefallen.. Es hat mir gezeigt,dass es wert ist zu leben für die menschen,die man liebt und dass es nicht schlimm ist,wenn es mal bergab geht im Leben,denn niemandens leben ist perfekt. Tris hat gezeigt,dass man immer kämpfen sollte und das oft eine einzige Person das schicksal vieler Menschen zum guten ändern kann. Ich konnte mich wirklich gut mit Tris Charakter identifizieren und ich finde ,dass man sich wirklich gut in Tris hineinversetzen kann,da das buch wirklich gut geschrieben ist. Man fühlt wirklich mit. Wenn Tris sich freut,freut man sich auch und wenn etwas schlimmes passiert,leidet man mit ihr. Diese Trilogie ist einer meiner Lieblinge und wirklich lesenswert. Das einzige blöde ist der schluss. Aber im Leben endet nun mal nicht immer alles mit einem happy end..

Hammer

Von: Nici Datum: 16.10.2014

Buchhandlung: Mayersche

Ich habe diese Trilogie geliebt und gelebt. Ich fand sie super geschrieben und das letzte buch hat einen bis zum letzten mitfiebern lassen. Doch trotzdem finde ich es schade und traurig dass es kein happy end für tris und four gibt. Nach allem was die beiden durchmachen mussten habe ich mir das schrecklich gewünscht. Es ist klar dass sie nicht tris wäre wenn sie ihren Bruder geschickt hätte dennoch hätte ich mir definitiv ein anderes Ende gewünscht. Also falls man sich ein großes happy end wünscht dann lasst die letzten 30 Seiten aus und definiert euch ein eigenes Ende. Denn meine Illusion von einem schönen traumhaften Ende für die beiden ist endgültig vergiftet.

Wow! Vorsicht Spoiler!

Von: Cassandra. aus Kiel Datum: 30.08.2014

Buchhandlung: keine

Mich hat selten ein Buch so berührt wie dieses. Es ist romantisch, dramatisch, unheimlich traurig und so rührend. Nicht nur der Tod von Tris hat mich berührt, sondern auch Tobias seine Reaktionen. Seine Liebe zu Tris, seiner Mutter. Tris ist sich bis zum Ende treu geblieben. Es ist kein schönes Ende, aber trotz allerdem sehr gelungen. Die Gefühle die vermittelt werden sind so realistisch und überwältigend. Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen da es so fesselnd ist und ich musste mich nach dem Ende erstmal wieder beruhigen. Klasse Ende einer sensationellen Triologie.

Voransicht

  • Weitere Bücher der Autorin