VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die Heuhaufen-Halunken

Die Heuhaufen-Halunken-Reihe (1)

Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Ab 8 Jahren

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 11,00 [D] inkl. MwSt.
€ 11,40 [A] | CHF 16,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Pappband ISBN: 978-3-570-17389-3

Erschienen:  22.05.2017
Dieser Titel ist lieferbar.

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

  • Info

  • Reihen

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Service

  • Biblio

Die Halunken sind los! Kannst du krumme Dinger drehn, bist du hier hoch angesehn!

Keine Frage, Meggy liebt Dümpelwalde, auch wenn es von Fremden gerne als das »Ende der Welt« bezeichnet wird. Blöd nur, wenn die Sommerferien anstehen und kein Urlaub in Sicht ist. Aber Meggy wäre nicht die Anführerin der Halunken, hätte sie nicht längst eine geniale Ganovenidee. Im Bandenquartier in der alten Scheune überzeugt sie ihre Freunde von ihrem großen Ferien-Rettungsplan: Einem richtigen Halunken-Urlaub mit Zelt am Badesee – natürlich ohne Eltern, dafür mit dem alten Volvo aus der Scheune. Denn: »Bekommt man vor Langeweile eine Meise, macht man sich am besten auf die Reise!«

»Ziemlich spannend und ziemlich lustig.«

ZDF Morgenmagazin (04.07.2017)

DIE BÜCHER DES AUTORS

Die Heuhaufen-Halunken-Reihe

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit ggf. auch Bücher mit aufgeführt werden, die derzeit nicht lieferbar oder nicht bei der Verlagsgruppe Random House erschienen sind.

Sven Gerhardt (Autor)

Sven Gerhardt, 1977 in Marburg geboren, wäre selbst gerne ein Halunke geworden, hat sich dann aber doch dazu entschlossen, seinen Lebensunterhalt mit ehrlicher Arbeit zu verdienen. Nach einigen Jahren in der Werbebranche, arbeitet er heute als Grafiker und Autor. Ein schön gestaltetes Kinderbuch mit lustigen Illustrationen und einer tollen Geschichte ist für ihn das Größte. Seine Frau und seine drei Kinder – die übrigens nicht die geringste Ähnlichkeit mit den Heuhaufen-Halunken haben – sehen das ebenso.


Vera Schmidt (Illustratorin)

Vera Schmidt studierte Kommunikationsdesign in Augsburg und arbeitete anschließend in einer großen Werbeagentur in Frankfurt. Sie folgte ihrem Herzen und machte sich 2004 als Illustratorin selbstständig. Sie liebt es, Ideen und Geschichten in Bilder zu verwandeln, Charaktere und neue Welten zu erschaffen und erfreut sich an wunderschönen, schrägen kleinen Dingen und Situationen. Ihre Illustrationen wurden in Kinderbüchern, Schulbüchern, Kalendern, auf Webseiten und vielem mehr veröffentlicht.

www.veraschmidt-illustration.com

»Ziemlich spannend und ziemlich lustig.«

ZDF Morgenmagazin (04.07.2017)

»Kindgerechte Themen, ein flotter Schreibstil und ein spannendes Abenteuer.«

Hamburger Morgenpost (10.08.2017)

»Ein cooles Ferienabenteuer ideal für die Ferien, aber auch als abwechslungsreiche Strandlektüre geeignet. Frech, witzig und unerschrocken.«

Demminer Blitz am Sonntag (28.05.2017)

»Ein liebevolles Bandenabenteuer zwischen Hühnern und Heuballen.«

Kiek Mal (01.07.2017)

»Die urkomische Geschichte rund um die aufgeweckte Meggy und ihre Freunde überzeugt durch Wortwitz, ausgefallene Ideen und lustige Illustrationen von Vera Schmidt.«

JULIM Jugendliteratur und Medien (05.04.2018)

mehr anzeigen

28.11.2018 - 29.11.2018 | Ravensburg

Vier Kinderbuchlesungen mit dem Autor Sven Gerhardt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbücherei
Marienplatz 12
88212 Ravensburg

21.02.2019 | 09:00 Uhr | Stuttgart

Kinderbuchlesung mit dem Autor Sven Gerhardt im Rahmen der Stuttgarter Kinder- und Jugendbuchwochen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Treffpunkt Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28
70173 Stuttgart

Weitere Informationen:
Börsenverein des deutschen Buchhandels Landesverband Baden-Württemberg e.V.
70178 Stuttgart

Tel. 0711/619410

22.10.2019 | 09:00 Uhr | Plankstadt

Lesung mit Sven Gerhardt

Lesung mit Sven Gerhardt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Gemeindebücherei
Schwetzingerstraße 31
68723 Plankstadt

24.10.2019 | Waghäusel

Kinderbuchlesung mit Sven Gerhardt

Lesung mit Sven Gerhardt

  • add this
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Stadtbibliothek
Gymnasiumstraße 1
68753 Waghäusel

ORIGINALAUSGABE

Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Gebundenes Buch, Pappband, 160 Seiten, 15,2 x 21,0 cm
Mit zweifarbigen Illustrationen

ISBN: 978-3-570-17389-3

€ 11,00 [D] | € 11,40 [A] | CHF 16,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: cbj Kinderbücher

Erschienen:  22.05.2017

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Eine freche, witzige und dennoch niedliche Bandengeschichte für Jungs und Mädels.

Von: Dobbie Datum: 14.11.2018

https://dobbies-buecherblog.blogspot.com

Lesezeitraum: 11.11.2018 - 12.11.2018

Aufmerksam geworden durch eine Bookstagrammerin, hielt ich auch schon bald in der lokalen Buchhandlung Ausschau nach diesem Buch - und wurde auch direkt fündig. Freudig nahm ich mir das Buch direkt mit nachhause und fing wenige Tage später bereits an, es zu lesen.

Das Buch ist der Auftakt einer Buchreihe für Kinder ab 8 Jahren. Der Autor Sven Gerhardt schreibt witzig und frech über die Halunken, die von Vera Schmidt wundervoll illustriert begleitet werden. Mir persönlich haben Titel, Cover und die Inhaltsangabe nicht zu viel versprochen, sodass ich mit viel Spaß und Spannung die erste Geschichte der Heuhaufen-Halunken las. Hätte ich mehr Zeit gehabt, dann hätte ich das Buch direkt in einem Rutsch durchgelesen - was bei mir eher selten vorkommt. Um so mehr zeigt es, wie sehr mir dieses Buch gefallen hat.

Gelangweilt von den aktuellen Sommerferien, planen die Heuhaufen-Halunken - angeführt von Meggy - einen gemeinsamen Urlaub am Badesee. Natürlich ohne Eltern und mit dem alten Auto aus der Scheune. Ob das gut geht?

Was mir sehr gut gefällt, ist der Zusammenhalt zwischen den Halunken. Jeder von ihnen hat besondere Stärken, die zum Einsatz kommen. Ebenso wird hier deutlich gemacht, dass man seine Freunde nicht anlügen soll.

Was ich sonst noch genial fand, waren die Steckbriefe der Halunken im ersten Kapitel. Sie werden alle mit Name, Alter, Berufswunsch, Eigenschaften sowie Halunken-Spezialität vorgestellt.
Die Kapitel fangen alle mit einem Spruch bzw. einer Bauernweisheit an - natürlich passend zum Inhalt der Kapitel.
Auch schön: Es werden immer wieder die Notizbuch-Seiten von Meggy im Buch gezeigt. Dort darf nur sie als Anführerin hinein schreiben und hineinsehen. Für die anderen Halunken ist das Buch tabu!

Es ist eine freche, witzige und dennoch niedliche Bandengeschichte für Jungs und Mädels. Ich bin wahnsinnig begeistert von diesem ersten Band und ich freue mich jetzt schon auf den Band 2, den ich bereits zuhause stehen habe. Aber auch die Bände 3 und 4 werde ich mir sicher bald anschaffen. Ich kann diese Reihe wirklich sehr empfehlen ♥

Der lockere und sehr flüssige Erzählstil bereitet bereits kleinen Zuhörern Freude und entlockt jedem sicher den einen oder anderen Lacher.

Von: Sari Datum: 18.04.2018

www.heldenhaushalt.de

Tag 2 unserer Kinderbuch – Woche kommt heute mit einem Lieblingsbuch von unserem großen Sohn daher. Obwohl das Buch erst vor ein paar Tagen bei uns eintrudelte, wurde es direkt verschlungen und war in den Tagen darauf Gesprächsthema Nummer 1 bei unserem Sohn. Heißt: Zu jeder Gelegenheit erzählte er uns lustige Passagen aus dem Buch und kam dabei kaum aus dem Lachen bei der Erinnerung daran heraus. So schnell kann ein Buch zu einem Lieblingsbuch werden.

Der Miniheld liebt „Die Heuhaufen – Halunken“ von Sven Gerhard:

Sommerferien in Dümpelwalde, auch gerne „das Ende der Welt“ genannt. Warum? Weil der Ort nicht unbedingt um die Ecke liegt. Da sind auch die Möglichkeiten für Ferienprogramm wohl eher bescheiden. Vor allem, wenn kein Urlaub bei den Eltern in Sicht ist.

Meggy liebt trotz des eher bescheidenen Spitznamens ihres zu Hauses ihr Dümpelhausen und lässt sich nicht unterkriegen.
Als Anführerin der berüchtigten Ganovenbande, den Heuhaufen – Halunken, bestehend aus Schorsch, Knolle, Alfons und Lotte, trommelt sie ihre Freunde bei jeder Gelegenheit in ihrem Hauptquartier, einer alten Scheune, zusammen, um dort mit ihnen Pläne zu schmieden.

Wie rettet man die Sommerferien? Eine Mischung aus spannend und lustig!

Meggy hat eine Idee. Eigentlich hat sie immer Ideen, wie man den Alltag der Kinder spannend und lustig gestalten und den nervig langweiligen Alltag vertreiben kann. Das Dorf an sich hat leider nicht viel mehr zu bieten als den krähenden Hahn Pavarotti, der zuverlässig dafür sorgt, dass man viel zu früh aus den Federn gekräht wird.

Und so beschließen die Halunken kurzer Hand einen kleinen Roadtrip zur nächsten Schwimmmöglichkeit anzutreten. Doch dafür muss zuerst einmal der alte Volvo aus der Scheune, der bisher als Quartier für die Kids gesorgt hat, flott gemacht werden. Von diesem Augenblick an passieren viele verrückte, spannende und auch sehr lustige Dinge, die immer wieder zum Lachen einladen.

Von Freundschaft, Zusammenhalt und Abenteuern im Alltag!

Die Geschichte der Heuhaufen – Halunken hat einen wunderbar leichten und spritzigen Stil und ließt sich flüssig weg. Der Miniheld hat den ersten Band an nur einem Abend verschlungen und war schwer begeistert. Dass die Geschichte lustig ist, musste gar nicht weiter erläutert werden, denn der Miniheld kam aus dem Erzählen nicht mehr heraus.

Neben dem Abenteuer der Heuhaufen – Halunken, bei dem sie versuchen ihre „Hühnerkacke – Ferien“ zu retten, erzählt die Geschichte aber auch von Freundschaft, Zusammenhalt und Mut und was dabei wichtig ist. Sven Gerhardt ist hier wirklich eine spritzige und Spaß bringende Geschichte für Kinder gelungen.

Eine klare Lese – und Vorleseempfehlung für Kinder im Grundschulalter
„Die Heuhaufeh – Halunken“ von Sven Gerhardt ist im cbj Verlag erschienen und umfasst 160 Seiten. Die Geschichte wird untermalt von Zeichnungen von Vera Schmidt, einer Illustratorin aus Frankfurt, die man vielleicht auch schon aus dem Buch „Die Weihnachtsmann Verschwörung“ kennt. Das Besondere an den Illustrationen in diesem Buch, die man auf vielen Seiten wiederfindet, ist, dass sie zweifarbig gehalten sind. Schwarze, klare Linien gepaart mit roten Akzenten. Das gefällt mir ja als Stil besonders gut und ist ein kleiner Hingucker.

Die Geschichte ist nicht nur zum selber lesen geeignet, sondern auch ein ganz wundervolles Vorlesebuch für groß und klein. Der lockere und sehr flüssige Erzählstil bereitet bereits kleinen Zuhörern Freude und entlockt jedem sicher den einen oder anderen Lacher.

Heute also eine klare Lesempfehlung vom Minihelden für euch. Er hat sich schon Band 2 vorgenommen und kann es kaum erwarten mit der Heuhaufen – Bande neue Abenteuer zu erleben!

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors