VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Nachmittagsvorstellung

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 18,99 [D] inkl. MwSt.
€ 19,60 [A] | CHF 25,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-630-87333-6

Erschienen: 27.02.2012
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Tragikomische Geschichten über die Absurdität des Alltags in Israel

Neben Amos Oz und Abraham Jehoschua gehört Jehoschua Kenaz zu den berühmtesten zeitgenössischen Schriftstellern Israels. Seine neuen Erzählungen sind allesamt Miniaturmeisterwerke, die das letzte halbe Jahrhundert beleuchten, den Alltag und die Abgründe im Leben der Menschen in Israel schildern und bei aller Eindringlichkeit, Unerhörtheit und Verlorenheit doch immer wieder ein Lächeln auf die Lippen des Lesers zaubern.

Eine private Filmvorführung in der Vorstadt kommt wegen zahlreicher Hindernisse und skurriler Ereignisse nie über den Vorspann hinaus, was der Eingeladene besonders ärgerlich findet, da es sich um einen Pornostreifen handeln soll. Ein Nachbar beschwert sich beim Hausbeirat über die Wohnung mit Eingang zum Hof, weil der Briefkasten schon überquillt: Der Mieter dort könnte verschwunden oder gar tot sein, da müsse man doch etwas unternehmen. Zu einem Fest in einer neuen Wohnung erscheinen lauter Leute, die sich untereinander nicht kennen und auf jemanden warten, der aber nicht kommt; stattdessen liegt eine Leiche im WC …

»Die Nachmittagsvorstellung«: Das sind neun Geschichten über das Leben in Israel, Geschichten von Kindern, Frauen und Männern, denen Kenaz‘ wohlwollende, leicht ironische Aufmerksamkeit eine besondere Eindringlichkeit verleiht, Geschichten, bei denen der Abgrund dicht unter der scheinbar harmlosen Oberfläche lauert und die sich dem Leser nachhaltig einprägen.

„Kenaz ist ein begnadeter Schriftsteller!“

Philip Roth

Jehoschua Kenaz (Autor)

Jehoshua Kenaz wurde 1937 in Petach Tikwa geboren. Er studierte in Jerusalem und Paris. 1960 erschien seine erste Erzählung. Jehoschua Kenaz ist einer der angesehensten Schriftsteller Israels und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit arbeitet er als Übersetzer klassischer französischer Literatur und Theaterkritiker. Er lebt heute in Tel Aviv.


Barbara Linner (Übersetzerin)

Barbara Linner, geb. 1955 in München, studierte Judaistik, Orientalistik und südosteuropäische Geschichte. Sie ist Übersetzerin von u. a. David Grossman, Batya Gur, Judith Katzir, Jehoschua Kenaz, Etgar Keret, Joshua Sobol.

„Kenaz ist ein begnadeter Schriftsteller!“

Philip Roth

"Der klügste und bedeutendste der heute lebenden und schreibenden israelischen Schriftsteller."

Die Literarische Welt

DEUTSCHE ERSTAUSGABE

Aus dem Hebräischen von Barbara Linner
Originaltitel: Apartment with Garden Entrance & Other Stories
Originalverlag: Am Oved

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-630-87333-6

€ 18,99 [D] | € 19,60 [A] | CHF 25,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Erschienen: 27.02.2012

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht