VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die Täuferherrschaft in Münster und die Reichsstände Die politische, religiöse und militärische Dimension eines Konflikts in den Jahren 1534 bis 1536 Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte - Band 88

oder mit einem Klick
bestellen bei:

€ 78,00 [D] inkl. MwSt.
€ 80,20 [A] | CHF 99,00*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch, Leinen ISBN: 978-3-579-05379-0

Erschienen: 27.01.2014
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Werke

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Service

  • Biblio

Eine detaillierte Darstellung, die neue Akzente setzt

In der neueren Literatur wurde eingehend untersucht, wie die Täuferherrschaft in Münster schrittweise Konturen gewann. Weniger interessierte dagegen die reichspolitische Dimension des Konflikts. Günter Vogler zeigt nun anhand bisher nicht oder nur selektiv genutzter Quellen aus zahlreichen Archiven, auf welche Weise König Ferdinand, Kurfürsten, Fürsten und Reichsstädte mit dem Geschehen in Münster konfrontiert wurden. Als eine wachsende Zahl von Reichsständen zur Unterstützung der Belagerung Münsters aufgefordert wurde, fielen die Reaktionen unterschiedlich aus. Ausführlich wird zudem dargestellt, aus welchen Gründen die beschlossenen Hilfsmaßnahmen nur zögerlich umgesetzt wurden und die Stadt erst durch Verrat erobert werden konnte. Mit der detaillierten Darstellung werden neue Akzente gesetzt.

"Ein wichtiges Buch, das viele alte und neue Quellen zusammenführt."

rpi-virtuell, Manfred Spieß (15.02.2015)

Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte

Bitte beachten Sie, dass zwecks Vollständigkeit in den Reihenfolge-Infos:

  • auch nicht lieferbare Titel mit aufgeführt werden,
  • mit * gekennzeichnete Titel nicht bei Random House erschienen sind,
  • mit ** gekennzeichnete Titel bisher nicht auf Deutsch erschienen sind.

Günter Vogler (Autor)

Günter Vogler, geboren 1933, studierte Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin und war dort von 1969 bis 1996 ordentlicher Professor (Frühe Neuzeit). Er ist Autor von Publikationen zur deutschen und brandenburg-preußischen Geschichte. Monographien und wissenschaftliche Beiträge beschäftigen sich besonders mit Themen der Reformations- und Bauernkriegsgeschichte, u.a. mit Thomas Müntzer und dessen Rezeption.

"Ein wichtiges Buch, das viele alte und neue Quellen zusammenführt."

rpi-virtuell, Manfred Spieß (15.02.2015)

Gebundenes Buch, Leinen, 520 Seiten, 16,0 x 23,5 cm

ISBN: 978-3-579-05379-0

€ 78,00 [D] | € 80,20 [A] | CHF 99,00* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 27.01.2014

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors