Hardcover
98,00 [D] inkl. MwSt.
100,80 [A] | CHF 132,00 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Die Wunder der Apostel – neu erschlossen

Nach den Wundern Jesu werden nun im zweiten Band des »Kompendiums der frühchristlichen Wundererzählungen« Auslegungen der Wunder der Apostel vorgelegt. In bewährter Weise untersuchen die Autorinnen und Autoren die Texte unter Einbeziehung sprachwissenschaftlicher sowie rezeptionsästhetischer Aspekte und legen den Fokus auch auf die Frage nach der Kommunikationsintention der Wundererzählungen und deren Potential für die Auslegung der Texte heute. Themenartikel geben einführende Überblicke zu für die Wundererzählungen relevanten Themenbereichen. Eine Besonderheit des Bandes liegt darin, dass viele der apokryphen Texte hier erstmals in deutscher Übersetzung präsentiert werden, sodass Erzählungen, die zuvor nur einem Fachpublikum zugänglich waren, nun einer breiteren Leserschaft lebendige Einblicke in die Vorstellungswelt des außerkanonischen Schrifttums gewähren.

  • Vermittlungsorientierte, hermeneutische Auslegung und Impulse für die Praxis

  • Zusammenschau aller frühchristlichen Wunder­erzählungen inkl. apokryphe Evangelien und Acta


Hardcover, Pappband, 1.176 Seiten, 16,2 x 24,3 cm
ISBN: 978-3-579-08121-2
Erschienen am  27. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Kompendium der frühchristlichen Wundererzählungen

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Dr. theol. Ruben Zimmermann, geboren 1968, Dipl. Diakoniewissenschaftler und ordinierter Pfarrer, seit 2009 Professor für Neues Testament an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

www.wunderkompendium.de

Zur HERAUSGEBERSEITE

Bernd Kollmann, Dr. theol., ist Universitätsprofessor für Exegese und Theologie des Neuen Testaments an der Universität Siegen.

mehr Infos

Susanne Luther, geboren 1979, M.A., ist seit 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Neutestamentlichen Seminar der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

mehr Infos

Annette Merz

Annette Merz, geboren 1965, Dr. theol., ist Professorin für Kultur- und Literaturgeschichte des frühen Christentums an der Universität Utrecht.

mehr Infos