VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Die besseren Zeiten Roman

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 19,95 [D] inkl. MwSt.
€ 20,60 [A] | CHF 26,90*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-630-87246-9

Erschienen: 28.08.2006
Dieser Titel ist lieferbar.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Pressestimmen

  • Termine

  • Links

  • Service

  • Biblio

Ein Leben gegen die Zeit, ein Leben in Träumen:

Christian Hallers meisterhafter Roman einer Familie.

Anfang der fünfziger Jahre zieht die Familie H. in ein kleines Dorf um. Doch mit dem kargen Leben auf dem Land kommt sie nicht zurecht. So flieht jeder für sich in eine schönere Welt der Träume und Illusionen. Mit diesem Roman, dem glanzvollen Schluss- und Höhepunkt seiner „Trilogie des Erinnerns“, erweist sich Christian Haller als einer der großen Autoren der Gegenwartsliteratur.

»So! Da werden wir wohnen.« Anfang der fünfziger Jahre zieht die Familie H. in die fremde Welt eines kleinen Dorfes. Es ist eine enge, zutiefst karge Welt, in die sie verschlagen werden, und so sehr der Vater Zuversicht zu verbreiten sucht und beteuert, dass ihr Leben ein schönes Fest mit vielen Höhepunkten bleiben wird, so sehr lassen schon die ersten Tage im Dorf Schlimmes ahnen.

In der Stadt, in der die Familie H. bis dahin gewohnt hatte, war es allen gut ergangen. Der Vater hatte erfolgreich eine holzverarbeitende Fabrik modernisiert und aus der Krise der ersten Nachkriegsjahre herausgeführt. Die Mutter konnte in der großen Wohnung ein halbwegs mondänes Leben führen, und die beiden Söhne sahen die breiten Straßen mit den Bäumen und Büschen als ihre private Welt an. Doch nunmehr sind diese schönen Zeiten für die Familie mit einem Schlag vorbei: Angestrengt versuchen sie in den engen Verhältnissen des zurückgebliebenen Dorfs Fuß zu fassen. Doch so sehr sie sich auch bemühen: Ihr neues Leben erweist sich als eine Herausforderung, der sie am Ende nicht gewachsen sind. Jeder für sich beginnt sich daher in eine Welt der Träume zu flüchten …

Christian Haller erzählt in genauen Bildern vom »wunschlosen Unglück« einer Familie, die mit den Umbrüchen ihres Lebens und ihrer Zeit nicht zurecht zu kommen versteht. Es ist die feinnervig erzählte Geschichte von vier Menschen, die sich nach einem unbeschwerten Leben sehnen, die aber die Durchsetzungsstärke nicht aufbringen, sich dieses Leben zu sichern, und in der Folge lieber in Träumen Zuflucht suchen.

"Einmal mehr hat der Schweizer Schriftsteller Zeitgeschichte und Familienroman aufs Eindrücklichste ineinander verwoben."

Wiener Zeitung

Christian Haller (Autor)

Christian Haller wurde 1943 in Brugg, Schweiz geboren, studierte Biologie und gehörte der Leitung des Gottlieb Duttweiler-Instituts bei Zürich an. Er wurde u. a. mit dem Aargauer Literaturpreis (2006), dem Schillerpreis (2007) und dem Kunstpreis des Kantons Aargau (2015) ausgezeichnet. Zuletzt sind von ihm die „Trilogie des Erinnerns“ und die Romane „Im Park“(2008) und „Der seltsame Fremde“(2013) erschienen. Er lebt als Schriftsteller in Laufenburg.

"Einmal mehr hat der Schweizer Schriftsteller Zeitgeschichte und Familienroman aufs Eindrücklichste ineinander verwoben."

Wiener Zeitung

"Christian Hallers Trilogie ist - auch wegen seiner sinnlichen Darstellungsweise - ein zentraler Beitrag zur Erinnerungskultur."

Welt

05.11.2017 | 11:00 Uhr | Tegerfelden

Lesung

Weitere Informationen

  • add this
  • facebook
  • google+
  • twitter
  • add this

Mehr Infos

Argauisch Kantonales Weinbaumuseum
Oberfeld 9
5306 Tegerfelden

Tel. +41 (0)56 245 27 00

ORIGINALAUSGABE

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 288 Seiten, 12,0 x 20,5 cm

ISBN: 978-3-630-87246-9

€ 19,95 [D] | € 20,60 [A] | CHF 26,90* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Luchterhand Literaturverlag

Erschienen: 28.08.2006

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Leider sind derzeit keine Leserstimmen vorhanden. Machen Sie den Anfang und verfassen Sie eine Rezension.

Voransicht

  • Weitere Bücher des Autors