VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochbegabten

Kundenrezensionen (5)

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 17,99 [D] inkl. MwSt.
€ 18,50 [A] | CHF 24,50*
(* empf. VK-Preis)

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag ISBN: 978-3-579-08639-2

Erschienen: 24.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: eBook (epub)

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Anmeldung

  • Info

  • Vita

  • Service

  • Biblio

Selbstverständlich genial – entdecke deine besonderen Fähigkeiten!

Trendthema Hochbegabung und Hochsensibilität? Corinna Kegel präsentiert in ihrem Buch einen innovativen Ansatz: Hochbegabung und Hochsensibilität sind Geschenke! All die Sensiblen und Talentierten sind beschenkt mit einem Reichtum, den sie selbst oft noch gar nicht richtig ermessen können. Der erfahrene Coach will »Menschen beim Wachsen« begleiten und in ihnen Freude und Dankbarkeit wecken für ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten. Und nicht zuletzt Begeisterung für all das, was dadurch möglich wird. Die Geschichten in diesem Buch lassen sich mit Vergnügen lesen und jeder »Beschenkte« kann sich darin selbst erkennen. Ein Buch, das Mut macht, all das Wunderbare zu entdecken und zu entfalten, was noch in ihnen schlummert.

  • - Faszinierende Geschichten aus dem Alltag Hochsensibler und Hochbegabter

  • - Ein offener und erfrischender Zugang zu einem eigenwilligen Thema

  • - Unterhaltsam geschrieben von einer ausgewiesenen Expertin

Corinna Kegel (Autorin)

Corinna Kegel, Dipl. Sozialpädagogin, Studium der Evangelischen Theologie, Ausbildungen als (Business-)Coach und Trainerin, Weiterbildung u.a. in Grundlagen der Psychotherapie am Hakomi Institute of Europe in Heidelberg. Coach für hochbegabte und hochsensible Erwachsene, Stärkenmanagement und Talentförderung, außerdem Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation. Corinna Kegel lebt und arbeitet in Hamburg.

www.eigenart-coaching.de

Gebundenes Buch mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm

ISBN: 978-3-579-08639-2

€ 17,99 [D] | € 18,50 [A] | CHF 24,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Gütersloher Verlagshaus

Erschienen: 24.10.2016

  • Leserstimmen

  • Rezension verfassen

Mehr als fünf Sterne wert! Ein Buch, das Mut macht. Lesen!

Von: Isa Datum: 20.02.2017

wwwbookwoman.blogspot.com

Dieses Buch ist fantastisch. Ich möchte es am liebsten aufnehmen in die Liste 'Bücher, die man gelesen haben muss'. Und zwar unabhängig davon, ob man selbst hochsensibel oder hochbegabt ist bzw. jemanden kennt, der dieser Charakterform entspricht. Das Buch bringt dem Leser auf humorvolle und informative Weise diese beiden Charakterzüge nahe und zeigt Lösungsansätze auf, um mit diesem Geschenk der Hochbegabung und/ oder Hochsensibilität umzugehen. Es ist kein trockenes Sachbuch sondern erklärt charmant und kurzweilig diese besondere Welt, in der Menschen mit diesen Wesensmerkmalen leben.
Aufgebaut ist das Buch in 14 größere Kapitel, davon befassen 12 sich mit bestimmten Phänomenen, die die Zielgruppe betreffen können. Beispiele: Phänomen Einsamkeit, Feinsinnigkeit, Reizüberflutung, etc. Dank dieser Gliederung kann man sich gut einzelne Kapitel herauspicken und sich mit dem für sich relevanten Umstand auseinandersetzen. Am Ende jedes dieser Kapitel wird ein für dieses Phänomen typischer Mensch vorgestellt. Seine Probleme und Situationen sowohl in privater als auch beruflicher Hinsicht werden detailliert vorgestellt und der Leser kann sich gut in die jeweilige Person hineinversetzen. Ganz sicher entdecken viele sich in diesen Beispielen wieder.
Mir persönlich hat dieses Buch sehr viele Aha-Effekte beschert. Vor dem Hintergrund, dass ich einen hochsensiblen Sohn habe, kann ich nun etliche 'Macken' und Gewohnheiten von ihm viel besser verstehen und Situationen einschätzen. Ich weiß, dass es normal ist, dass er nach einem Filmegucken Zuwendung und Aufmerksamkeit braucht, da er die Fülle an Bildern nicht so schnell verarbeiten kann wie das normale nicht-hochsensible Kind. Ich habe gelernt, dass er mich nicht ärgern will, wenn er erklärt, dass dieses oder jenes Kleidungsstück für ihn nicht tragbar ist - obgleich es vom gleichen Typ ist wie fünf andere in seinem Schrank. Dank Corinna Kegel baut man Verständnis für diese Menschen auf und schaut in ihr Seelenleben. Gleichwohl ich mittlerweile der Autorin zustimme, dass diese Charakterzüge Geschenke sind, werden gleichzeitig die Probleme, die diese Merkmale mit sich bringen, ausführlich dargestellt und es ist an der Zeit, diese Menschen zu erkennen und anzunehmen. In ein Schema gepresst wurden solche Kinder (und auch Erwachsene!) lange genug. Nun ist es an der Zeit, die positiven Aspekte zu erkennen, herauszuarbeiten und wertschätzen zu lernen.
Ein Buch, das Mut macht. Betroffenen und Angehörigen.

Lehrreich ohne zu belehren

Von: Rougerepertoire Datum: 27.01.2017

www.rougerepertoire.de

Ich habe diese Woche „die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochbegabten“ (Rezensionsexemplar) zu Ende gelesen. Ein wunderbares Buch, welches nicht nur für Menschen geschrieben wurde, die das Gefühl haben, zu einer bestimmten Sparte dazuzugehören. Viel mehr liefert es viel Basic Wissen, welches gerade leicht verständlich viele Informationen für Angehörige liefern kann, oder auch Bekannte, die alles sehr skeptisch beäugen. Die Autorin ist ein Coach, was mich zuerst etwas zögernd das Buch lesen ließ. Aber sie schafft es durch viele Geschichten aus dem Alltag das zu übermitteln, was auch ich vertrete, zumindest was die Kategorie Hochsensibilität betrifft (woanders kann ich nicht mitsprechen): Es ist ein Geschenk und bietet viel Potenzial. Es ist keine Hürde, wenn man erst gelernt hat es für sich zu nutzen, diese vielen kleinen Nuancen im Alltag. Wer bereits schon viele Bücher zu diesem Thema gelesen hat, wird hier kaum neue Informationen finden. Mir hat es dennoch gefallen.

Voransicht