,

Die neuen Mächte – New Power

Warum vernetzte Ideen und Bewegungen die alten Machtstrukturen verändern - und wie wir dies für uns nutzen können

HardcoverNEU
24,00 [D] inkl. MwSt.
24,70 [A] | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

New Power vs. Old Power – wer setzt sich durch?

In Wirtschaft und Politik findet vor unseren Augen eine dramatische Umwälzung statt, deren konkrete Folgen wir jeden Tag spüren: Es etablieren sich zunehmend Machtstrukturen, die nicht mehr auf Autorität, Zentralisierung und exklusivem Zugang zu Ressourcen basieren (OLD POWER), sondern auf Community, Crowd-Funding und Dezentralisierung (NEW POWER). Jeremy Heimans und Henry Timms zeigen an vielen Beispielen, von AirBnB bis Uber, von der Trump-Kampagne bis zum IS, was genau diese Machtverschiebung bedeutet – und welche Ideen, Bewegungen und Unternehmen die vernetzte Welt dominieren werden.


Aus dem Englischen von Sigrid Schmid, Heike Schlatterer
Originaltitel: New Power
Originalverlag: Doubleday
Hardcover mit Schutzumschlag, 400 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 12 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-8275-0117-2
Erschienen am  22. Oktober 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Jeremy Heimans ist Mitgründer und Direktor von Purpose.com. Darüber hinaus hat er die politischen Online-Communities GetUp and Avaaz gegründet. Er berät weltweit einflussreiche Politiker und Organisationen.

Henry Timms leitet das bekannte New Yorker Kultur- und Community-Zentrum 92nd Street Y. Zugleich hat er die global tätige philanthropische Bewegung #GivingTuesday gegründet, die 2015 über 100 Millionen Dollar Spenden gesammelt hat.

© Michael Creagh
Jeremy Heimans
© Michael Creagh
Henry Timms

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch im Pressebereich