Die schwarze Galeere

Hardcover
3,95 [D] inkl. MwSt.
3,95 [A] | CHF 5,90 * (* empf. VK-Preis)

Bestellen Sie mit einem Klick:

Oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler

Antwerpen im Jahr 1599: Seit mehr als dreißig Jahren versinken die Niederlande im Revolutionskrieg, spanische Truppen halten die Stadt besetzt, ihre Kriegsflotte belagert den Hafen. Doch die 'Schwarze Galeere', das berühmt-berüchtigte Kaperschiff der 'Wassergeusen', versetzt der feindlichen Armada immer wieder schwere Schläge. Ihr Steuermann, der Befreiungskämpfer Jan Norris, ist mit der jungen Myga van Bergen verlobt. Auch der genuesische Kapitän Antonio Valani verzehrt sich nach der schönen Niederländerin, und eines Nachts unternimmt er einen heimtückischen Entführungsversuch. Wilhelm Raabes (1831–1910) spannend erzählte historische Novelle erschien erstmals 1861.


Hardcover, Pappband, 80 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-86647-304-1
Erschienen am  31. Juli 2008
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Leserstimmen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Wilhelm Raabe

Wilhelm Raabe (1831-1910) wurde in Eschershausen bei Braunschweig geboren. Er war zunächst einige Jahre lang Buchhändler, studierte ab 1854 in Berlin und lebte dann als Schriftsteller in Wolfenbüttel, Stuttgart und seit 1870 in Braunschweig. Raabe ist ein bedeutender Erzähler des poetsichen Realismus; zu seinen bekanntesten Werken zählen die Romane «Der Hungerpastor» (1864) und «Stopfkuchen» (1891).

Zur AUTORENSEITE

Weitere Bücher des Autors